Skip to main content
main-content

22.08.2019 | Hepatozelluläres Karzinom | Nachrichten

Chemo bei Leberzellkarzinom

Praxisalltag: Nach TACE Leberfunktion auch langfristig gestört

Autor:
Peter Leiner
Bei einem beträchtlichen Teil der Leberkrebspatienten kommt es nach einer transarteriellen Chemoembolisation (TACE) unter Praxisbedingungen auch langfristig zu Störungen der Leberfunktion. Hinweise dafür liefern Ergebnisse einer retrospektiven US-Studie.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise