Skip to main content
main-content
Erschienen in: Notfall +  Rettungsmedizin 1/2014

01.02.2014 | Konzepte - Stellungnahmen - Leitlinien

Herausforderung Notarztdienst

Weiterbildungskonzept für ein anspruchsvolles ärztliches Tätigkeitsfeld

verfasst von: Dr. T. Schlechtriemen, W. Armbruster, J. Adler, C. Bartha, K. Becker, M. Höhn, D. Kubulus, A. Morbe, R. Reeb, D. Schmidt, P. Steiner, M. Wrobel

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 1/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Das Arbeitsumfeld des Notarztes ist ein sehr vielschichtiges ärztliches Tätigkeitsfeld, in dem in zeitkritischen Einsatzsituationen eine prioritätenorientierte ärztliche Diagnostik und Therapie gefordert ist. Die Konzeption der Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Notfallmedizin muss sich daher an den Anforderungen orientieren, die die präklinische Versorgung von Notfallpatienten an den Notarzt stellt.

Schlussfolgerungen

Ärztliche Fort- und Weiterbildung muss die als Notarzt eingesetzten Kollegen auf diese verantwortungsvolle Aufgabe bestmöglich vorbereiten. Die Ärztekammer des Saarlandes bemüht sich, hierzu ein fundiertes Konzept anzubieten und nutzt die für das Saarland typischen kurzen Wege zu den Partnern in der rettungsdienstlichen Patientenversorgung.
Metadaten
Titel
Herausforderung Notarztdienst
Weiterbildungskonzept für ein anspruchsvolles ärztliches Tätigkeitsfeld
verfasst von
Dr. T. Schlechtriemen
W. Armbruster
J. Adler
C. Bartha
K. Becker
M. Höhn
D. Kubulus
A. Morbe
R. Reeb
D. Schmidt
P. Steiner
M. Wrobel
Publikationsdatum
01.02.2014
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 1/2014
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-013-1831-6