Skip to main content
main-content

24.11.2021 | FB_Übersicht | Sonderheft 6/2021

MMW - Fortschritte der Medizin 6/2021

Herausforderungen medizinischer Versorgung im urbanen Raum

Ein Rahmenkonzept zur Primärversorgung in der Stadt

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Sonderheft 6/2021
Autor:
Prof. Dr. med. Wolfram J. Herrmann

ZUSAMMENFASSUNG

Hintergrund: Die meisten Menschen in Deutschland leben in der Stadt - mit zunehmender Tendenz. Daher ist es wichtig, die Primärversorgung in der Stadt auch wissenschaftlich in den Blick zu nehmen.
Methode: In diesem Beitrag wird ein Rahmenkonzept für die urbane Primärversorgung vorgestellt.
Ergebnisse und Schlussfolgerung: Drei zentrale Merkmale von Städten sind eine hohe Bevölkerungsdichte, eine große Heterogenität der Bevölkerung einschließlich der sozioökonomischen Heterogenität und eine Fragmentierung der gesundheitlichen und sozialen Versorgung. Diese drei Merkmale haben Einfluss auf die Gesundheit und Krankheit der Stadtbevölkerung und bilden somit die zukünftigen Herausforderungen der urbanen Primärversorgung.
Schlüsselwörter: Allgemeinmedizin, urban, Stadt, Primärversorgung, sozioökonomischer Status
Eingereicht am 27.9.2021 - Revision akzeptiert am 15.10.2021

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise