Skip to main content
main-content

17.05.2020 | Herpes simplex Typ 1 | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Risiko bei HIV, Immunsuppression und Transplantationen
InFo Hämatologie + Onkologie 5/2020

Opportunistische Infektionen durch humane Herpesviren*

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 5/2020
Autoren:
Niklas Floß, Sebastian Dolff
zum Fragebogen im Kurs
Nicht nur infolge einer HIV-Erkrankung, sondern auch aufgrund einer Immunsuppression nach der Transplantation von allogenen Stammzellen oder Organen oder infolge einer onkologischen Therapie steigt das Risiko für eine Infektion mit Herpesviren. Lesen Sie in der folgenden Übersicht, was Sie zur Prophylaxe, Diagnostik und Therapie wissen müssen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

InFo Hämatologie + Onkologie 5/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise