Skip to main content
main-content

09.04.2018 | Herz-Kreislauferkrankungen | Nachrichten

US-Studie

Persönlicher Bankrott lässt Sterberisiko steigen

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Wer innerhalb kurzer Zeit einen Großteil seines Privatvermögens verliert, hat nach den Ergebnissen einer US-Studie offenbar ein ähnlich hohes Risiko, frühzeitig zu versterben, wie jemand, der schon länger in Armut lebt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise