Skip to main content
main-content

Ausgewählte Beiträge aus dieser Zeitschrift

17.12.2020 | Herz und Sport | Schwerpunkt

ESC-Leitlinie Sportkardiologie – die wichtigsten Empfehlungen für Ihre Patienten

Welcher Sport kann bei Herzerkrankungen durchgeführt werden?

2020 wurde die erste Leitlinie für Sportkardiologie der European Society of Cardiology (ESC) publiziert. Sie fasst die Möglichkeiten und limitierenden Faktoren im Freizeitsport, aber auch im Leistungssport bei kardialen Erkrankungen zusammen und gibt Empfehlungen zum optimalen Trainingsprogramm.

14.12.2020 | COVID-19 | Schwerpunkt Zur Zeit gratis

COVID-19-Leitfaden zur kardiovaskulären Diagnostik und Therapie

„No guideline but guidance“ ist das Motto dieses Leitfadens der European Society of Cardiology (ESC), der als Orientierungshilfe für Ärzte in der Coronapandemie konzipiert ist – mit zahlreichen praktischen Anleitungen zur kardiovaskulären Diagnostik und Therapie unter Pandemiebedingungen.

07.12.2020 | Vorhofflimmern | Schwerpunkt

ESC-Leitlinie Vorhofflimmern – die wichtigsten Empfehlungen und Neuerungen

Zusammenfassung der wichtigsten Empfehlungen und Neuerungen

Im August 2020 wurden die neuen ESC-Leitlinien zur Diagnose und Behandlung von Vorhofflimmern (VHF) veröffentlicht.  In diesem Beitrag sind die wichtigsten Empfehlungen für die Praxis und alle Neuerungen zusammengefasst. 

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

15.08.2022 | Akutes Koronarsyndrom | CME-Kurs

Management des akuten Koronarsyndroms ohne ST-Strecken-Hebung

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die 3 Säulen die Diagnosestellung bei Verdacht auf ACS (EKG, Klinik, Troponin) und informiert Sie über die Empfehlungen der aktuellen Leitlinien für die Verwendung hoch sensitiver kardialer Troponinassays (hs-cTn) in Verbindung mit verifizierten Diagnosealgorithmen.

20.06.2022 | Koronare Herzerkrankung | CME-Kurs

Myokardiale Revaskularisation – Kontroverse um den nicht-invasiven und den invasiven Ischämienachweis

Die myokardiale Revaskularisation bei Patienten mit chronischem Koronarsyndrom wird überwiegend in Abhängigkeit von der myokardialen Ischämie entschieden. Der CME-Kurs informiert über die Entscheidungskriterien wie die Ischämielast, nicht-invasive Ischämieverfahren, aktuelle Studien und Leitlinienempfehlungen.

03.04.2022 | COVID-19 | CME-Kurs

2 Jahre COVID-19-Pandemie – was haben wir gelernt?

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die wechselnde Epidemiologie der COVID-19-Pandemie und die Diagnose von Myokarditis und Perikarditis nach einer Infektion. Außerdem wirft er einen Blick auf Impfnebenwirkungen und -komplikationen, besonders auch am Herzen.

20.02.2022 | Kardiogener Schock | CME-Kurs

Infarktbedingter kardiogener Schock

Der infarktbedingte kardiogene Schock (IKS) verursacht eine Sterblichkeit von etwa 40%. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu Diagnose, Monitoring und Therapie des IKS nach den Empfehlungen des ESC-Positionspapiers und insbesondere der aktuellen S3-Leitlinie „Infarktbedingter kardiogener Schock – Diagnose, Monitoring und Therapie“. 

Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier Ihre Gratisausgabe!

Herz OnlineFirst articles

23.09.2022 | Original articles

Early echocardiographic evaluation of right ventricular load adaptability after sequential combination treatment in pulmonary arterial hypertension

Pulmonary arterial hypertension (PAH), classified as group 1 pulmonary hypertension (PH), is an uncommon disorder caused by an increase in mean pulmonary arterial pressure (mPAP) and pulmonary vascular resistance (PVR). The disease is progressive …

05.09.2022 | Original articles

Relationship between platelet mass index and postoperative atrial fibrillation after elective coronary artery bypass surgery: a retrospective study

08.06.2022 | Original articles

Correlation between decreased plasma miR-29a and vascular endothelial injury induced by hyperlipidemia

09.04.2022 | Original articles

Outcome of a polymer-free drug-coated coronary stent in bifurcation lesions—Pilot registry with serial OCT imaging

01.04.2022 | Original Articles

Cardiovascular evaluation of pregnant women with hypertrophic cardiomyopathy

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Über diese Zeitschrift

Herz is the high-level journal for further education for all physicians interested in cardiology. The individual issues of the journal each deal with specific topics and comprise review articles in English and German written by competent and esteemed authors. They provide up-to-date and comprehensive information concerning the speciality dealt with in the issue. Due to the fact that all relevant aspects of the pertinent topic of an issue are considered, an overview of the current status and progress in cardiology is presented. Contributions concerning the latest developments and case reports round off the spectrum of information provided.

Review
All articles of Herz are reviewed.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Metadaten
Titel
Herz
Abdeckung
Volume 22/1997 - Volume 47/2022
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
1615-6692
Print ISSN
0340-9937
Zeitschriften-ID
59
DOI
https://doi.org/10.1007/59.1615-6692

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.