Skip to main content
main-content

29.05.2017 | Industrieforum | Ausgabe 3/2017

CardioVasc 3/2017

Herzinsuffiziente leiden häufig unter Eisenmangel

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 3/2017
Autor:
Brigitta Schneider
_ Ein entscheidender Parameter des Eisenstoffwechsels ist das zirkulierende Eisenspeicherprotein Ferritin im Serum (S-Ferritin). Allerdings agiert S-Ferritin auch als Akut-Phase-Protein und ist deshalb bei entzündlichen Erkrankungen und funktionellem Eisenmangel nicht geeignet, um einen Eisenmangel auszuschließen. Hier ist die Bestimmung der Transferrin-Sättigung (T-Sat) sinnvoll. Eine Transferrin-Sättigung unter 20 % zeigt einen Eisenmangel an. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

CardioVasc 3/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise