Skip to main content
main-content

24.05.2016 | Kurz notiert | Ausgabe 10/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2016

Hexal erweitert sein antivirales Portfolio

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 10/2016
Autor:
Red
Das Unternehmen Hexal verfügt über ein breites Sortiment an patentfreien Präparaten zur antiviralen Behandlung. Ab sofort bietet der Holzkirchner Arzneimittelhersteller das Virustatikum Valganciclovir HEXAL® 450 mg zusätzlich zur 60-Tabletten-Packung in einer neuen Packungsgröße mit 30 Filmtabletten an. Die neue Packungsgröße bietet dem behandelnden Arzt noch mehr Flexibilität im Hinblick auf ein kosteneffizientes Verordnungsverhalten. Das Präparat ist zugelassen zur Initial- und Erhaltungstherapie der Zytomegalievirus(CMV)-Retinitis bei Erwachsenen mit gleichzeitiger HIV-Infektion — die zur Erblindung führen kann — sowie zur Prophylaxe einer CMV-Erkrankung bei Hochrisikopatienten nach Organtransplantation. Das Virostatikum Valganciclovir HEXAL® 450 mg Filmtabletten ist bioäquivalent zum Erstanbieterpräparat Valcyte®. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2016 Zur Ausgabe

AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Chronische Wunden schneller behandeln und abrechnen

FORTBILDUNG . NOTFALLCHECKLISTE

Strecksehne verletzt?

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Der Denker kackt besser

AKTUELLE MEDIZIN . MAGAZIN

Kardiometabolisch fit in zehn Minuten


 

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise