Skip to main content
main-content

10.11.2017 | Translational Neurosciences - Original Article | Ausgabe 2/2018

Journal of Neural Transmission 2/2018

High-definition transcranial direct current stimulation of the dorsolateral prefrontal cortex for tinnitus modulation: a preliminary trial

Zeitschrift:
Journal of Neural Transmission > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Giriraj Singh Shekhawat, Sven Vanneste

Abstract

Tinnitus is the perception of sound in the absence of its external source. Non-invasive neuromodulation techniques have been used in the past decade to investigate the impact of stimulation on tinnitus perception. The objective is to invest the impact of high-definition transcranial direct current stimulation (HD-tDCS) of dorsolateral prefrontal cortex (DLPFC) stimulation on tinnitus loudness and annoyance. Thirteen participants underwent two sessions of HD-tDCS (real and sham) in a double blind, sham controlled, randomized trial. The washout period between the real and sham stimulation session was 1 week. Tinnitus loudness and annoyance was measured using a ten-point tinnitus loudness/annoyance numeric rating scale at the baseline, after 5, 10, 15 and 20 min of stimulation. There was a significant reduction in the tinnitus loudness after the HD-tDCS of DLPFC. A comparison of the different time points (5, 10, 15 and 20 min) with the baseline measurement for tinnitus loudness showed a statistically significant reduction after 15 min (t = 1.82, p = 0.047) and 20 min (t = 1.82, p = 0.047) of stimulation using the real HD-tDCS; this effect was not observed for tinnitus annoyance. HD-tDCS of DLPFC is a safe technique for tinnitus modulation. The most common transient sensations experienced during HD-tDCS were tingling, sleepiness and scalp pain. HD-tDCS of DLPFC resulted in transient tinnitus loudness suppression after 15 min of stimulation. We propose the optimum stimulation duration for HD-tDCS of DLPFC for tinnitus suppression to be 15 min instead of 20 min.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Journal of Neural Transmission 2/2018 Zur Ausgabe

High Impact Review in Neuroscience, Neurology or Psychiatry - Review Article

Trace lithium and mental health

Neurology and Preclinical Neurological Studies - Original Article

Botulinum toxin therapy in patients with oral anticoagulation: is it safe?

Psychiatry and Preclinical Psychiatric Studies - Original Article

Fluid biomarker agreement and interrelation in dementia due to Alzheimer’s disease

  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher