Skip to main content
main-content

Hirntumoren

Therapiekonzepte zur Behandlung des „alternden Gesichts“

Mann bekommt Injektion ins Gesicht

In den letzten Jahren hat sich das Verständnis der biologischen Prozesse des „alternden Gesichts“ deutlich vertieft. Neben Botulinumtoxin und injizierbaren Füllmaterialien stehen heute eine Vielzahl von Modalitäten zur Verfügung.

Blasse und pulslose Hand nach Ellenbogenluxation

Ruptur der A. brachialis

Ein 10-jähriger Junge erlitt eine Luxation des linken Ellenbogens. Nach der Reposition fiel seine blasse und kühle linke Hand auf. Die Diagnostik zeigte eine Ruptur der A. brachialis; ferner lag eine Fraktur des Epicondylus ulnaris vor. Zusätzlich zum Fallbericht des jungen Patienten wurde die vorliegende Literatur zu traumatischen Rupturen der A. brachialis bei kindlichen Ellenbogenluxationen ausgewertet.

Aortenklappeninsuffizienz

springerbody plakativer look herz herzklappe anatomie aortenklappe herzkammer ventrikel vorhof

Die chirurgische Behandlung der Aortenklappeninsuffizienz (AI) entwickelt sich vom prothetischen Klappenersatz immer mehr in Richtung klappenerhaltender, rekonstruktiver Techniken. Um ein dauerhaft zufriedenstellendes Ergebnis erzielen zu können, sind umfassendes Wissen über die Funktionsweise der beteiligten Strukturen, eine sehr individuelle Patientenselektion und das Beherrschen der entsprechenden chirurgischen Techniken unabdingbar.

CME-Fortbildungsartikel

01.12.2019 | Educational advances in emergency medicine | Ausgabe 1/2019 Open Access

Medical students and metrics: seven techniques for a win-win situation

With the expansion of medical schools and emergency medicine residency programs, an increasing number of community emergency departments (EDs) are developing educational programs. Additionally, established emergency training programs must continue …

01.12.2019 | Educational advances in emergency medicine | Ausgabe 1/2019 Open Access

Team-based learning improves knowledge and retention in an emergency medicine clerkship

Diverse instructional pedagogies in higher education are being advocated internationally. Team-based learning (TBL) is one such pedagogy introduced relatively recently in several courses across medical curricula [ 1 , 2 ]. This teacher-directed …

01.12.2019 | Educational advances in emergency medicine | Ausgabe 1/2019 Open Access

Relationship between level of CPR training, self-reported skills, and actual manikin test performance—an observational study

How to further improve survival after out of hospital cardiac arrest (OHCA) remains a challenge. One of the most important strategies is to identify the arrest immediately and initiate cardiopulmonary resuscitation (CPR). Large registry studies …

11.07.2019 | CME

Therapiealgorithmus der rheumatoiden Arthritis

Jeder Patient mit aktiver rheumatoider Arthritis soll ein krankheitsmodifizierendes Medikament (DMARD) erhalten, wobei initial Methotrexat die Therapie der ersten Wahl ist. Die Therapie soll nach dem Prinzip Treat-to-Target erfolgen mit dem Ziel …

Nachrichten

Kasuistiken

04.07.2019 | Hautkrankheiten bei Diabetes | aufgefallen | Ausgabe 3/2019

Vorsicht! Nagelpilz ist bei Diabetes auch ein Fußfresser

Ein Nagelpilz wird oft bagatellisiert und übersehen. Er kann aber Mitverursacher eines diabetischen Fußsyndroms sein und schlimmstenfalls zur Zehen- oder gar Fußamputation führen. Daher sollte man ihn gerade bei Diabetespatienten behandeln. Ein Fallbeispiel.

10.06.2019 | Enuresis | Fortbildung | Ausgabe 3/2019

Nasenspray „heilt“ Enuresis nocturna

Bei einem 7-jährigen Jungen mit angeblich primärer Enuresis nocturna wird eine Hausstaubmilbenallergie diagnostiziert. Überraschenderweise hat die Therapie mit Mometason-Nasenspray nicht nur allergologischen Erfolg: Im Verlauf verschwindet auch die Enuresis. Nur ein Zufall?

07.06.2019 | Pädiatrische Hämatologie und Onkologie | Bild und Fall

Warum schwoll dem Mädchen der schmerzende Kopf?

Ein 11‑jähriges Mädchen wurde mit starken Kopfschmerzen, Schwindel und einer schmerzhaften Schwellung im Bereich des gesamten behaarten Kopfes in der Notfallambulanz vorgestellt. So ungewöhnlich die Ursache für das Ungemach, so einfach war die Therapie!

weitere anzeigen

Leitthema-Artikel

22.02.2019 | Diabetestherapie | DDG Praxisempfehlungen | Ausgabe 2/2019

Therapie des Typ-1-Diabetes

Kurzfassung der S3-Leitlinie (AWMF-Registernummer: 057–013; 2. Auflage), Stand: 30. Juni 2018

Diese Leitlinie richtet sich an alle Menschen mit Typ-1-Diabetes sowie alle Berufsgruppen, die Menschen mit Typ-1-Diabetes betreuen, vor allem: niedergelassene Diabetologen, Allgemeinärzte, Internisten und alle im Krankenhaus tätige Ärzte.

Autoren:
Thomas Haak, Stefan Gölz, Andreas Fritsche, Martin Füchtenbusch, Thorsten Siegmund, Elisabeth Schnellbächer, Harald H. Klein, Til Uebel, Diana Droßel

14.02.2019 | Leitthema | Ausgabe 3/2019 Open Access

Hearing interventions to prevent dementia

Hearing loss is a marker of risk for cognitive decline and dementia. Controlled hearing intervention studies of long-term cognitive outcomes are challenging, and thus the evidence for the impact of hearing interventions is primarily from …

Autor:
Dr. P. Dawes

12.02.2019 | Leitthema | Ausgabe 3/2019

The speed limit of outer hair cell electromechanical activity

The outer hair cell of Corti’s organ provides mechanical feedback into the organ to boost auditory perception. The fidelity of voltage-dependent motility has been estimated to extend beyond 50 kHz, where its force generation is deemed a …

Autor:
Prof. Dr. J. Santos-Sacchi

01.02.2019 | Tinnitus | Leitthema | Ausgabe 3/2019

Wie entsteht Tinnitus? Neuartiges Modell vorgestellt

Von der Cochlea zum Kortex

Die Entstehung von subjektivem Tinnitus ist noch immer unverstanden, vorhandene Modelle werden kontrovers diskutiert. Hier werden drei der wesentlichen Vorstellungen erläutert – darunter ein neues Modell, das den Patienten eine neue Sichtweise auf ihr Leiden ermöglicht könnte.

Autoren:
P. Krauss, A. Schilling, K. Tziridis, Prof. Dr. H. Schulze

12.11.2018 | Leitthema | Ausgabe 12/2018

Strahlentherapeutische Studien bei Kopf-Hals-Tumoren – Highlights der ASCO-Jahrestagung 2018

Neben der Chirurgie stellt die Strahlen- und Systemtherapie eine weitere wichtige Säule der Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren dar. Insbesondere bei Patienten mit lokal fortgeschrittenen oder inoperablen Tumorerkrankungen ist die kombinierte RCT …

Autoren:
S. Ott, T. Wiegel, S. Laban, T. K. Hoffmann, C. Petersen, S. Tribius

06.11.2018 | Leitthema | Ausgabe 12/2018

Highlights der ASCO Jahrestagung 2018 zur Immuntherapie von Kopf-Hals-Tumoren

Bei der Jahrestagung 2018 der American Society of Clinical Oncology (ASCO) stand die Immuntherapie erneut im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Zwar blieben für die Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren in diesem Jahr unmittelbar praxisverändernde …

Autoren:
PD Dr. med. S. Laban, J. Doescher, C.-J. Busch, B. Wollenberg, A. Dietz, N. Würdemann, P. J. Schuler, T. K. Hoffmann

06.11.2018 | Schilddrüsenkarzinome | Leitthema | Ausgabe 12/2018

Neues in der Therapie von Schilddrüsenkarzinomen

Highlights vom ASCO-Kongress 2018

Highlights zum Schilddrüsenkarzinom vom ASCO-Kongress 2018: Klinisch und präklinisch relevante Studien werden in diesem Review vorgestellt und kritisch interpretiert.

Autoren:
Dr. N. Möckelmann, Dr. A. Münscher

30.10.2018 | Leitthema | Ausgabe 12/2018

Therapie der rezidivierten und fernmetastasierten Plattenepithelkarzinome des Kopf-Hals-Bereichs

Highlights des ASCO-Meetings 2018

In diesem Jahr wurde die Therapie von Patienten mit rezidivierten und metastasierten Plattenepithelkarzinomen des Kopf-Hals-Bereichs (R/M-HNSCC) vorrangig von der Immuntherapie dominiert. Die entsprechenden Arbeiten werden in einem gesonderten …

Autoren:
L. Bußmann, A. Münscher, PD Dr. C.-J. Busch

22.10.2018 | Leitthema | Ausgabe 12/2018

Update zu HPV-assoziierten Kopf-Hals-Karzinomen – Highlights der ASCO-Jahrestagung 2018

Steigende Inzidenzraten mit dem humanen Papillomvirus (HPV‑)assoziierter Oropharynxkarzinome (OPC) und die deutlich bessere Prognose solcher Tumoren bringen diese Tumorentität in den wissenschaftlichen Fokus. Auf dem diesjährigen Kongress der …

Autoren:
PD Dr. med. S. Tribius, N. Würdemann, S. Laban, S. J. Sharma, S. Wagner, T. K. Hoffmann, C. Wittekindt, J. P. Klussmann

16.10.2018 | Leitthema | Ausgabe 11/2018

Rekonstruktive Orbitachirurgie

Ziel der rekonstruktiven Orbitachirurgie ist die anatomisch korrekte Wiederherstellung aller in und um die Orbita befindlichen Gewebe und Strukturen. Aus ihrer komplexen anatomischen Struktur und Beziehung zueinander sowie der herausragenden …

Autoren:
Dr. med. univ. Dr. med. dent. M. E. H. Wagner, H. Essig, M. Rücker, T. Gander

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

01.12.2019 | Case report | Ausgabe 1/2019 Open Access

Subcutaneous emphysema and pneumomediastinum in child with asthma revealing occult foreign body aspiration: a case report

Pneumomediastinum (PM) is defined as the presence of free air in the mediastinum. Caused by a perforation of the tracheobronchial tree, it occurs in any condition that creates a gradient between intra-alveolar and perivascular interstitial …

Autoren:
Mounir Bourrous, Widad Lahmini, Hassan Nouri, Nouzha Haimeur

01.12.2019 | Research article | Ausgabe 1/2019 Open Access

Ethnic differences in prediabetes incidence among immigrants to Canada: a population-based cohort study

The recognition of prediabetes in high-risk populations offers a potential window to intervene in the natural course of type 2 diabetes development. Clinical trials have demonstrated that structured lifestyle interventions leading to modest weight …

Autoren:
Ghazal S. Fazli, Rahim Moineddin, Arlene S. Bierman, Gillian L. Booth

01.12.2019 | Research article | Ausgabe 1/2019 Open Access

Omega-3 fatty acid intake and prevalent respiratory symptoms among U.S. adults with COPD

Chronic obstructive pulmonary disease (COPD) development and morbidity is driven by a combination of host factors and exposures, which increase inflammation in the lung [ 1 ]. As a result, patients develop irreversible airflow obstruction and a …

Autoren:
Chantal M. Lemoine S, Emily P. Brigham, Han Woo, Corrine K. Hanson, Meredith C. McCormack, Abigail Koch, Nirupama Putcha, Nadia N. Hansel

01.12.2019 | Protocol | Ausgabe 1/2019 Open Access

How do midwives facilitate women to give birth during physiological second stage of labour? A protocol for a systematic review

Labour and birth constitute significant and memorable life events for a woman and her wider family. How a woman experiences birth has both short- and long-term effects on health and wellbeing for both herself and her baby [ 2 , 4 , 5 , 9 , 10 , 14 …

Autoren:
Corine J. Verhoeven, Dale Spence, Viola Nyman, René H. J. Otten, Maria Healy

01.12.2019 | Protocol | Ausgabe 1/2019 Open Access

Psychological interventions for people with psychotic experiences: protocol for a systematic review and meta-analysis

Many people who have common mental disorders (i.e. depressive and anxiety disorders) also have some psychotic experiences such as attenuated paranoia or voice hallucinations. Findings from large population studies have shown that these psychotic …

Autoren:
Emma Soneson, Debra Russo, Clare Knight, Louise Lafortune, Margaret Heslin, Jan Stochl, Alex Georgiadis, Julieta Galante, Robbie Duschinsky, Nick Grey, Leticia Gonzalez-Blanco, Juliet Couche, Michelle Griffiths, Hannah Murray, Nesta Reeve, Joanne Hodgekins, Paul French, David Fowler, Sarah Byford, Mary Dixon-Woods, Peter B. Jones, Jesus Perez

01.12.2019 | Protocol | Ausgabe 1/2019 Open Access

Evaluation of interventions to improve electronic health record documentation within the inpatient setting: a protocol for a systematic review

Healthcare professionals worldwide have transitioned from handwritten documentation to electronic reporting processes. In North America, over half of office-based practices and hospitals use some form of electronic health record (EHR) …

Autoren:
Lucia Otero Varela, Natalie Wiebe, Daniel J. Niven, Paul E. Ronksley, Nicolas Iragorri, Helen Lee Robertson, Hude Quan

01.12.2019 | Case report | Ausgabe 1/2019 Open Access

Renal pyelocalyceal squamous cell carcinoma in a patient with an ectopic kidney presenting with chronic pyelonephritis: a case report

Primary malignant tumors of the renal pelvis are relatively rare and constitute approximately 8–14% of all the renal malignancies [ 1 ]. Of these, renal pelvic squamous cell carcinomas (SCCs) are very rare tumors, accounting for 0.7–7% of cases …

Autoren:
Yavuz Güler, Burak Üçpınar, Akif Erbin

01.12.2019 | Protocol | Ausgabe 1/2019 Open Access

Pharmacological methods for reducing coughing on emergence from elective surgery after general anesthesia with endotracheal intubation: protocol for a systematic review of common medications and network meta-analysis

Coughing and bucking while intubated on emergence from general anesthesia unfortunately occurs in approximately 40% of patients [ 1 , 2 ]. Coughing ensues as the effects of anesthesia recede and permit greater peripheral and central nervous system …

Autoren:
Alan Tung, Nicholas A. Fergusson, Nicole Ng, Vivien Hu, Colin Dormuth, Donald G. E. Griesdale

01.12.2019 | Protocol | Ausgabe 1/2019 Open Access

The role of icodextrin in peritoneal dialysis: protocol for a systematic review and meta-analysis

Autoren:
Monika Becker, Stefanie Bühn, Jessica Breuing, Catherine A. Firanek, Simone Hess, Hisanori Nariai, Mark R. Marshall, James A. Sloand, Qiang Yao, Käthe Goossen, Dawid Pieper

01.12.2019 | Protocol | Ausgabe 1/2019 Open Access

Prolonged versus brief balloon inflation during arterial angioplasty for de novo atherosclerotic disease: protocol for a systematic review

Autoren:
Mark Rockley, Prasad Jetty, George Wells, Kathleen Rockley, Dean Fergusson
weitere anzeigen

Sonderberichte

11.06.2019 | Prophylaxe | ANZEIGE | Onlineartikel

Neue S3-Leitlinie bestätigt Zusatznutzen täglicher Mundspülungen

Mit dem Paradigmenwechsel weg von der restaurativen hin zur präventiven Zahnheilkunde hat sich auch die Überzeugung in der Zahnmedizinerschaft verankert, dass die regelmäßige Entfernung des dentalen Biofilms als wichtigste Prophylaxestrategie zur Vermeidung von parodontalen Erkrankungen gelte. Dieser Erkenntnis trägt auch die neue S3-Leitlinie „Häusliches chemisches Biofilmmanagement in der Prävention und Therapie der Gingivitis“ Rechnung.

09.07.2019 | Nephrologie | Sonderbericht | Onlineartikel

Sekundäre Insomnien bei chronischen Nierenerkrankungen - Kinder mit Schlafmangel haben müde Eltern

Ein qualitativ und quantitativ ausreichender Schlaf ist für die Gesundheit und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sehr wichtig. Daran sollte bei Kindern mit somatischen Erkrankungen, die das Risiko von Schlafstörungen und -defizit stark erhöhen können (z. B. chronische Nierenerkrankungen), stets gedacht werden. Auch die Eltern sollten nach ihrer Schlafqualität gefragt werden, weil Eltern chronisch kranker Kinder aufgrund von hohem Pflegeaufwand und psychischer Belastung häufig ebenfalls unter Insomnien leiden und auf Hilfestellung und Therapie angewiesen sind.

Chiesi GmbH, Hamburg

03.07.2019 | Multiples Myelom | Sonderbericht | Onlineartikel

Multiples Myelom: Tumorzelltod durch Daratumumab induziert

Der monoklonale Antikörper Daratumumab wird beim Multiplen Myelom in allen Therapielinien eingesetzt: je nach Linie als Mono- oder Kombinationstherapie. Die gute Wirksamkeit beruht auf folgendem Wirkmechanismus: Der Antikörper war die erste zugelassene Therapieoption beim Multiplen Myelom, die an CD38-exprimierende Zellen bindet und so den Tumorzelltod induziert.

Janssen-Cilag GmbH, Neuss

Videos

11.07.2019 | DGIM 2019 | Video-Artikel | Onlineartikel

Die Telemedizin in der praktischen Umsetzung

Die Telemedizin gewinnt zunehmend an Relevanz um die Qualität der Versorgung in Zukunft zu garantieren. Das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart hat bereits ein telemedizinisches Zentrum. Wie es dazu kam und wie die Organisation dort aussieht, erzählt uns Prof. Dr. Mark Dominik Alscher im Interview.  

10.07.2019 | DGIM 2019 | Video-Artikel | Onlineartikel

Telemedizin in der Gegenwart – und ein Blick in die Zukunft

Fachkräftemangel, Landarztmangel und Überlastung der Praxen und Kliniken: Um die Qualität der Versorgung auch in Zukunft aufrecht zu erhalten, kann die Telemedizin alles entscheidend sein, meint Prof. Dr. Mark Dominik Alscher. Den aktuellen Stand der Dinge und einen Blick in die Zukunft gibt es hier im Interview. 

10.07.2019 | DGIM 2019 | Video-Artikel | Onlineartikel

Hämodialyse und Peritonealdialyse: Zwei Verfahren im Vergleich

Die beiden Nierenersatzverfahren werden immer wieder bezüglich ihrer Vor- und Nachteile diskutiert. Dabei kommt es auch oft zu einer Gegenüberstellung der Verfahren: Der Nephrologe Prof. Dr. Mark Dominik Alscher fasst in diesem Interview die wichtigsten Punkte zusammen. 

Buchkapitel zum Thema

2018 | Kontrazeption | OriginalPaper | Buchkapitel

Sexualhormone

Die wichtigsten Gruppen der Sexualhormone sind Östrogenpräparate und Kontrazeptiva. Danach folgen mit weitem Abstand Androgene, Antiandrogene und Gestagene. Die Verordnungen aller Östrogenpräparate zur Hormontherapie in der Postmenopause …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Analgetika

Für die Schmerzbehandlung werden in erster Linie Opioide und nichtopioide Analgetika eingesetzt. Nichtopioide Analgetika wirken zusätzlich antipyretisch, einige auch entzündungshemmend. In manchen Fällen bereitet es Schwierigkeiten, eine …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hemmstoffe des Renin-Angiotensin-Systems

Hemmstoffe des Renin-Angiotensin-Systems (RAS) gehören zu den erfolgreichsten Arzneimitteln zur Behandlung von Hypertonie, Herz- und Nierenkrankheiten. ACE-Hemmer dominieren zwar weiterhin die Substanzgruppe, verlieren jedoch im Vergleich zum …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Marktzugang, Erstattung und Preissetzung neuer patentgeschützter Arzneimittel in der Europäischen Union

Preissetzung und Erstattung für neue patentgeschützte Arzneimittel in Deutschland unterscheiden sich in einigen wenigen, aber relevanten Punkten von anderen europäischen Ländern. In Deutschland kann ein Arzneimittel nach Vorliegen der Zulassung …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Bildnachweise