Skip to main content
main-content

28.09.2018 | Leitthema | Ausgabe 7/2018

Gefässchirurgie 7/2018

Histopathologic analysis of craniofacial arteriovenous malformations following Onyx embolization

A single center retrospective review

Zeitschrift:
Gefässchirurgie > Ausgabe 7/2018
Autoren:
Dr. M. Hoss, B. Hollowoa, C.-Y. Fan, B. Fogel, M. Meek

Abstract

Ethylene-vinyl alcohol copolymer (Onyx) has been proposed as a suitable alternative embolic agent in the management of craniofacial arteriovenous malformations (CFAVM). Short-term efficacy studies have demonstrated promising results with good nidus penetration on post-treatment angiography. This article reports the histopathologic findings of direct vascular recanalization with Onyx at the time of surgical resection. A retrospective review of eight patients who underwent Onyx embolization followed by surgical excision for CFAVM was performed. The surgical specimens were evaluated for the presence of recanalized blood vessels in the embolic cast material and inflammatory changes. A total of 8 patients (mean age 31 years, range 15–57 years) underwent 25 CFAVM embolization and 16 surgical specimens were taken. The time period between initial Onyx embolization and surgery ranged from 12 months to 108 months. Onyx was identified in all of the 16 specimens at the time of resection. Recanalization was identified in 12 of the 16 specimens (75%). Chronic inflammatory changes were present in 13 of the 16 specimens (81.25%) ranging from mild (8) and moderate (4) to severe (1). Giant cells were present in 15 of the 16 specimens (93.75%). Staged Onyx embolization has been reported as clinically efficacious in the management of CFAVM with permanent occlusive properties. Recanalization was commonly seen in this patient cohort as early as 12 months after initial endovascular treatment. Further studies are needed to confirm these findings to evaluate the permanence of Onyx as single agent management for CFAVM.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2018

Gefässchirurgie 7/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Gefässchirurgie 8x pro Jahr für insgesamt 340 € im Inland (Abonnementpreis 308 € plus Versandkosten 32 €) bzw. 357 € im Ausland (Abonnementpreis 308 € plus Versandkosten 49 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 28,33 € im Inland bzw. 29,75 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com


    ​​​​​​​


 

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise