Skip to main content
main-content

16.08.2019 | HIV | Fortbildung | Ausgabe 4/2019

Orthopädie & Rheuma 4/2019

HIV-Präexpositionsprophylaxe mit neuen Risiken?

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 4/2019
Autor:
red
Die HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) sieht die tägliche Einnahme der antiretroviralen Wirkstoffe Emtricitabin und Tenofovir vor; damit lässt sich das Risiko einer HIV-Infektion um mehr als 90 % senken. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Orthopädie & Rheuma 4/2019 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise