Skip to main content
main-content

08.06.2019 | HIV | AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE | Sonderheft 2/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 2/2019

Neues PrEP-Medikament nicht unterlegen

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Sonderheft 2/2019
Autor:
eo
In der DISCOVER-Studie wurde untersucht, ob eine HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) mit der Kombination F/TAF (Emtricitabin/Tenofovir-Alafenamid) genauso sicher und verträglich ist wie die bereits zugelassene Kombination F/TDF (Emtricitabin/Tenofovir-Disoproxil). Wie die randomisierte doppelblinde Studie mit 5.387 Teilnehmern (v. a. MSM*) aus elf Ländern zeigte, war die F/TAF-Kombination dem etablierten Medikament bei der HIV-Prävention nicht unterlegen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 2/2019 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Macht die neue ART dick?

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise