Skip to main content
main-content

Erkrankungen von Larynx und Trachea

Empfehlungen der Redaktion

Supraglottoplastik bei kindlicher Laryngomalazie

Die Laryngomalazie ist die häufigste Ursache des kindlichen Stridors. Therapiert wird häufig chirurgisch, mittels Supraglottoplastik. Aber wie sicher und effektiv ist diese Behandlung? Die Ergebnisse dazu aus 71 Fällen stellen wir Ihnen hier vor.

Was Sie über Pilze wissen sollten

Sie lieben es feucht, warm und dunkel. Pilze finden in den Regionen der HNO-Heilkunde viele Nischen mit Idealbedingungen. Wo und wie sich Pilze in Nase, Mund, Schlund, Hals und den Ohren manifestieren können, erfahren Sie hier.

CME: Alles zur Chirurgie gutartiger Stimmlippenbefunde

Die Indikation eines chirurgischen Eingriff bei gutartigen Stimmlippenbefunden kann aus funktionellen Gründen erfolgen, oder um die Dignität abzuklären. Unser CME-Beitrag wiederholt von Diagnose bis Patientenaufklärung alle relevanten Inhalte rund um die phonochirurgischen Eingriffe.

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

01.12.2016 | Pilze | Fortbildung | Ausgabe 6/2016

Was Sie über Pilze wissen sollten

Sie lieben es feucht, warm und dunkel. Pilze finden in den Regionen der HNO-Heilkunde viele Nischen mit Idealbedingungen. Wo und wie sich Pilze in Nase, Mund, Schlund, Hals und den Ohren manifestieren können, erfahren Sie hier.

21.11.2016 | Pädiatrische HNO | Originalien | Ausgabe 12/2016

Supraglottoplastik bei kindlicher Laryngomalazie

Ergebnisse aus 71 Fällen

Die Laryngomalazie ist die häufigste Ursache des kindlichen Stridors. Therapiert wird häufig chirurgisch, mittels Supraglottoplastik. Aber wie sicher und effektiv ist diese Behandlung? Die Ergebnisse dazu aus 71 Fällen stellen wir Ihnen hier vor.

09.11.2016 | Erkrankungen von Larynx und Trachea | Kongressbericht | Nachrichten

„Stiller“ Reflux: Ein Fall für den HNO-Arzt

Ein Reflux von Mageninhalt kann die supraösophagealen Schleimhäute schädigen. Bei unklaren Beschwerden wie Räusperzwang, Heiserkeit oder Reizhusten sollte der HNO-Arzt daher auch an einen laryngopharyngealen Reflux denken.

Kommentierte Studienreferate

Kongressdossiers HNO

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.12.2016 | Medizin aktuell_Consilium HNO | Ausgabe 6/2016

Wann ist eine Operation indiziert?

01.12.2016 | Medizin aktuell_Consilium HNO | Ausgabe 6/2016

Haben Sie auch eine fachliche Frage?

01.12.2016 | Pilze | Fortbildung | Ausgabe 6/2016

Was Sie über Pilze wissen sollten

Sie lieben es feucht, warm und dunkel. Pilze finden in den Regionen der HNO-Heilkunde viele Nischen mit Idealbedingungen. Wo und wie sich Pilze in Nase, Mund, Schlund, Hals und den Ohren manifestieren können, erfahren Sie hier.

01.12.2016 | Tinnitus | Fortbildung | Ausgabe 6/2016

Die neue S3-Leitlinie zur Tinnitustherapie Teil 2

Es geht weiter: Im zweiten Teil zur neuen S3-Leitlinie für die  Therapie des chronisch-idiopathischen Tinnitus stellen wir Ihnen weitere Therapiemöglichkeiten und deren Bewertung vor.

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für HNO |

Zeitschriften für das Fachgebiet HNO

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise