Skip to main content
main-content

31.07.2017 | HNO | Blickdiagnose | Onlineartikel

Blickdiagnose

Dicker Hals sorgte für Verstimmung

Dieser 69-jähriger Patient wurde wegen Dysphonie wechselnder Intensität, einem intermittierend auftretenden linksseitigen Fremdkörpergefühl beim Schlucken und vermehrtem Räusperzwang wegen des Verdachts auf das Vorliegen einer funktionellen Stimmstörung untersucht. Anamnestisch waren bei dem Patienten eine chronische Bronchitis und eine chronisch-lymphatische Leukämie (CLL) bekannt, die aktuell jedoch nicht therapiebedürftig war. Welche Aussagen zur Ursache der Larynxveränderung ist falsch?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.