Skip to main content

HNO

Aktuelle Übersichtsarbeiten

26.02.2024 | Acetylsalicylsäure | Leitthema

Hat die ASS-Desaktivierung in Zeiten von Biologika noch einen Stellenwert bei chronischer Rhinosinusitis mit nasaler Polyposis?

Die Prävalenz für das Analgetika-Intoleranz-Syndrom (AIS), international als „NSAID-exacerbated respiratory disease“ (NERD) bezeichnet, wird in der Normalbevölkerung mit 0,5–5,7 % angegeben. Die Erkrankung beginnt häufig mit nasalen Beschwerden …

verfasst von:
F. Klimek, U. Förster-Ruhrmann, J. Hagemann, M. Cuevas, Prof. Dr.med. M. Gröger, L. Klimek

20.02.2024 | Rhinosinusitis | Leitthema

Entscheidungsfindung bei der Behandlung der chronischen Rhinosinusitis mit Nasenpolypen in der Ära der Biologika

Die chronische Rhinosinusitis ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen in der Bevölkerung. Die chronische Rhinosinusitis mit Nasenpolypen (CRSwNP) bei Erwachsenen ist überwiegend durch einen entzündlichen Endotyp vom Typ 2 gekennzeichnet.

verfasst von:
Dr. Anna S. Hoffmann, Christian S. Betz, Robert Böscke, Rainer K. Weber

16.02.2024 | Zystische Fibrose | Leitthema

Chronische Rhinosinusitis bei Menschen mit zystischer Fibrose – eine aktuelle Übersicht aus der Perspektive der Hals‑, Nasen‑, Ohrenheilkunde

Die CF ist die häufigste frühletale Erbkrankheit der kaukasischen Bevölkerung [ 52 ]. Das komplexe Krankheitsbild erfordert neben der meist behandlungsführenden pädiatrischen und adulten Pneumologie zur Ermöglichung einer ganzheitlichen und …

verfasst von:
Dr. med. M. Yılmaz Topçuoğlu, PD Dr. med. O. Sommerburg, Prof. Dr. med. M. O. Wielpütz, MHBA, Dr. med. L. Wucherpfennig, Prof. Dr. med. S. Hackenberg, Prof. Dr. med. J. G. Mainz, Prof. Dr. med. I. Baumann

15.02.2024 | Asthma bronchiale | Schwerpunkt: Präzisionsmedizin

Präzisionsmedizin in der Diagnostik und Therapie von Asthma

Durch die Verfügbarkeit von „disease-modifying anti-asthmatic drugs“ (DMAAD), insbesondere von inhalativen Steroiden (allein oder in Kombination mit langwirksamen Bronchodilatatoren), Biologika und modernen Allergenimmuntherapien, hat sich die …

verfasst von:
Prof. Dr. Marek Lommatzsch

15.02.2024 | Dupilumab | Fortbildung

Fakten und Mythen zu Biologika bei CRSwNP

Was es bei der Verordnung im deutschen GKV-System zu beachten gilt*

Für die Behandlung der chronischen Rhinosinusitis mit Nasenpolypen sind drei monoklonale Antikörper in Deutschland verfügbar. Viele Kolleginnen und Kollegen berichten noch immer von Unsicherheiten bei deren Einsatz, vor allem bezüglich der …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Ludger Klimek, PD Dr. med. Sven Becker, Dr. med. Caroline Beutner, PD Dr. med. Mandy Cuevas, Prof. Dr. med. Moritz Gröger, Dr. med. Jan Hagemann, Prof. Dr. med. Boris Haxel, Prof. Dr. med. Dipl.-Ing. Ralph Mösges

15.02.2024 | Schnarchen | Fortbildung

Klage nach Uvulopalatopharyngoplastik gegen Schnarchen

Fehlendes Zäpfchen bei fehlender Indikation?

Für ein Schlafapnoe-Syndrom reichten die Atemaussetzer nicht, aber das Schnarchen sollte weg. Es wurde eine Gaumensegelstraffung vereinbart, doch nach der Operation war das Zäpfchen weg. Grund für eine Klage. Aufklärungs- oder Behandlungsfehler …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Olaf Michel

15.02.2024 | Allergenspezifische Immuntherapie | Leitthema

Tücken der Diagnostik der Hausstaubmilbenallergie

Bei der Hausstaubmilbe (HSM) handelt es sich um das bedeutendste Innenraumallergen, das für viele Fälle nicht nur von Rhinoconjunctivitis allergica, sondern auch Asthma bronchiale verantwortlich und somit von erheblicher sozioökonomischer Relevanz …

verfasst von:
P. Huber, S. Becker, Prof. Dr.med. M. Gröger
Typischer pharyngealer Befund einer viralen Tonsillopharnygitis

09.02.2024 | Halsschmerzen | FB_Schwerpunkt-Übersicht

Tonsillitis, Pharyngitis und die häufig gestellte Frage nach Antibiotika

Eine 35-jährige Patientin stellt sich mit seit etwa zwei Tagen bestehenden Halsschmerzen und Schluckbeschwerden vor. Sie wünscht sich eine zügige antibiotische Therapie, damit sich ihre Beschwerden schnellstmöglich bessern. Wann ist ein Antibiotikum angebracht? Und wie lässt sich das Risiko für eine bakterielle Genese abschätzen? 

verfasst von:
Dr. med. Sarah Draut, PD Dr. med. Bernhard G. Weiss
Septumdeviation und Bodenleiste

09.02.2024 | Nasenatmungsbehinderung | FB_Schwerpunkt-Übersicht

Operieren bei chronisch verstopfter Nase?

Ein 33-jähriger Patient bekommt schlecht Luft. Seine Nasenatmung ist ständig wechselseitig behindert. Typische Sinusitis-Beschwerden verneint er. Welche Ursachen können hinter chronischen Beschwerden der Nasenatmung stecken? Und wann sollten Sie an chirurgische Maßnahmen denken?

verfasst von:
Dr. med. Josephine Kau-Perkins

09.02.2024 | Dysphagie | FB_Schwerpunkt-Übersicht

„Dysphagie“ – das können Sie in der hausärztlichen Praxis tun

Eine 75-jährige Patientin klagt über persistierende Schluckbeschwerden. Sie könne weder feste noch flüssige Nahrung zu sich nehmen ohne dabei zu husten. Welche Ursachen können hier zugrunde liegen? Und wie können Sie die komplexe und zeitaufwendige Anamnese systematisch gestalten?

verfasst von:
Dr. med. Marie-Anne Kainz, Prof. Dr. med. Matthias Echternach

08.02.2024 | Multiple Sklerose | Fortbildung

Neue MS-Symptome nach 32 Jahren?

Was ist Ihre Verdachtsdiagnose? a. Spannungskopfschmerz b. Gutartiger Lagerungsschwindel c. Hirndruck durch Metastase des Hypernephroms d. Liquorunterdruck e. Schubtätigkeit einer MS …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Wolfgang Freund

08.02.2024 | Allergische Rhinitis | Übersicht

Wirksamkeit und Sicherheit des Kombinations-Nasensprays Olopatadinhydrochlorid-Mometasonfuroat bei der Behandlung der allergischen Rhinitis

Einleitung: Die Pharmakotherapie ist die wesentliche Säule in der Behandlung der allergischen Rhinitis. Während Antihistaminika (AH) und intranasale Glukokortikosteroide (INCS) schon lange zum therapeutischen Standard gehören, ist eine …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Ludger Klimek, Felix Klimek, PD Dr. Christoph Bergmann, Dr. med. Jan Hagemann, PD Dr. med. Mandy Cuevas, PD Dr. med. Sven Becker

08.02.2024 | Allergische Rhinitis | Original

Evaluation of systemic inflammation markers in patients with rhinitis

Background: Rhinitis affects the majority of the population. It may generate localized nasal mucosal inflammation via allergic (AR) or nonallergic (NAR) processes, but it is unknown if this might also result in systemic inflammation, which can …

verfasst von:
Sümeyra Alan Yalim, Ayse Füsun Kalpaklıoglu, Ayşe Baccıoglu, Merve Poyraz, Gulistan Alpagat, Betul Dumanoglu

07.02.2024 | Allergenspezifische Immuntherapie | Leitthema

Allergenspezifische Immuntherapie

Ein kurzer Überblick im Zusammenhang mit der allergischen Konjunktivitis

Die allergenspezifische Immuntherapie (AIT) ist die einzige kausale und krankheitsmodifizierende Therapie für eine Immunglobulin E (IgE)-vermittelte Allergie vom Typ I. Durch regelmäßige Exposition gegenüber dem Allergen kommt es zu einer …

verfasst von:
Dr. med. Diana Lill, PD Dr. Mattis Bertlich, Dr. med. Eva Oppel

01.02.2024 | Gastroösophageale Refluxkrankheit | Schwerpunkt

Gastroösophageale Refluxkrankheit

Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) ist eine häufige Erkrankung, deren Diagnose im Einzelfall in Ermangelung eines diagnostischen Goldstandards schwierig sein kann. In der klinischen Praxis kann man häufig zunächst auf eine Diagnostik …

verfasst von:
Prof. Dr. med. J. Labenz, Prof. Dr. med. A. Madisch

Open Access 26.01.2024 | Dysphagie | Konsensuspapiere

Curriculum „Trachealkanülenmanagement in der Dysphagietherapie“

Die Anzahl tracheotomierter dysphagischer PatientInnen im klinischen und außerklinisch-ambulanten Setting und der damit einhergehende Behandlungsbedarf steigen kontinuierlich. Die Neufassung der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über …

verfasst von:
C. Ledl, U. Frank, R. Dziewas, B. Arnold, N. Bähre, C. S. Betz, S. Braune, T. Deitmer, P. Diesener, A. S. Fischer, S. Hamzic, G. Iberl, J. Konradi, J. Löhler, T. Platz, C. Rohlfes, M. Westhoff, S. Winkler, R. Wirth, S. Graf

24.01.2024 | Mittelgesichtsfraktur | Leitthema

Traumatologie im Bereich des NOE-Komplexes

Zentrale Mittelgesichtsfrakturen im Bereich des nasoorbitoethmoidalen (NOE‑)Komplexes treten häufig in Kombination mit anderen Frakturen des Mittelgesichts und des übrigen Gesichtsschädels auf. Die dünne Knochenstruktur in diesem Bereich erschwert …

verfasst von:
PD Dr. Dr. Michael Neuhaus

24.01.2024 | Kraniotomie | Leitthema

Zugänge zur Schädelbasis und interdisziplinäre Versorgung von Schädelbasisfrakturen

Schädelbasisfrakturen (SBFs) stellen schwerwiegende Verletzungen dar, die hauptsächlich im Rahmen ausgedehnter Traumata vorkommen und eine große Krafteinwirkung voraussetzen. Mit 19–21 % aller schweren Kopfverletzungen machen sie dennoch einen …

verfasst von:
Dr. Felix Tilsen, Louis Widmaier
Frau mit Erkältung

19.01.2024 | Laryngopharyngealer Reflux | FB_10-Minuten Sprechstunde

Ursachensuche bei Halskratzen, Husten, Dysphonie und belegter Stimme

Eine Patientin berichtet, dass sie seit ca. vier Jahren an häufigem Räuspern, trockenem Husten, Kratzen im Hals und einer belegten Stimme leidet. Ein Fall für die HNO? Oder doch ein "stiller Reflux" - aber was heißt das eigentlich? So klären Sie ab.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Martin Storr

17.01.2024 | Schilddrüsenkarzinome | Schwerpunkt: Präzisionsmedizin

Präzisionsmedizin in der Endokrinologie am Beispiel des medullären Schilddrüsenkarzinoms

Das medulläre Schilddrüsenkarzinom („medullary thyroid cancer“ [MTC]) ist ein Paradebeispiel für Präzisionsmedizin in der Endokrinologie und verdeutlicht den unmittelbaren Nutzen von Grundlagen-, translationaler und Versorgungsforschung für …

verfasst von:
Dr. med. Tim Brandenburg, Dr. med. Yara Maria Machlah, Prof. Dr. Dr. med. Dagmar Führer

Update HNO

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.