Skip to main content
main-content

19.05.2017 | Leitthema | Ausgabe 7/2018

HNO 7/2018

Hochauflösungsmanometrie der pharyngealen Schluckdynamik

Zeitschrift:
HNO > Ausgabe 7/2018
Autoren:
Dr. med. M. Jungheim, M. Ptok

Zusammenfassung

Hintergrund

Zum Transport eines Speisebolus aus der Mundhöhle in den Magen ist eine regelrechte Kontraktion der Pharynxmuskulatur und eine koordinierte Funktion des oberen Ösophagussphinkters (oÖS) notwendig. Der durch die Muskelkontraktion erzeugte intraluminale Druck treibt den Bolus kontinuierlich voran. Im Gegensatz zu bildgebenden ermöglichen manometrische Verfahren eine Abschätzung des Druckaufbaus und damit der Muskelfunktion. Sie wurden zunächst für den Ösophagus und seit 7–8 Jahren auch vermehrt im Pharynx angewendet. Die pharyngeale Hochauflösungsmanometrie (pHRM) ermöglicht Druckmessungen in hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung und so eine Beurteilung der pharyngealen Schluckmotorik.

Ziel der Arbeit

Es wird eine aktuelle Übersicht über die Durchführung, Auswertung und Interpretation der pHRM und den derzeitigen Forschungsstand gegeben.

Material und Methoden

Eine Recherche in PubMed und Scopus wurde nach den Stichworten „high-resolution manometry“ und „pharynx“ oder „upper esophageal sphincter“ durchgeführt. Arbeiten, die originäre Daten für pHRM beinhalten, sowie Übersichtsarbeiten und Buchbeiträge wurden berücksichtigt.

Ergebnisse

Mit der pHRM können die während des Schluckens auftretenden Druckverhältnisse im Pharynx und oÖS beurteilt werden. Einen Überblick über Veränderungen der pharyngealen Schluckmotorik bietet der Druckkonturplot. Die Bestimmung von Schluckparametern ermöglicht eine differenzierte Bewertung einzelner Komponenten des Schluckvorgangs. Ein Vergleich mit Normwerten erlaubt die Abgrenzung von Störungen im Schluckablauf.

Schlussfolgerung

Auch wenn einzelne Schluckparameter für die klinische Routine noch weiter evaluiert werden müssen, sollte bereits jetzt zur vollständigen Beurteilung des Schluckvorgangs immer eine pHRM durchgeführt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2018

HNO 7/2018 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben HNO 12x pro Jahr für insgesamt 381 € im Inland (Abonnementpreis 346 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 421 € im Ausland (Abonnementpreis 346 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 31,75 € im Inland bzw. 35,08 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

    ​​​​​​​

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med HNO 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise