Skip to main content
main-content

26.11.2020 | Hodentumoren | Nachrichten

Keimzellkarzinom bei jungen Männern

Auf einseitigen Hodentumor folgt häufig ein kontralateraler Tumor

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Bei Männern mit einseitigem Hodentumor besteht ein stark erhöhtes Risiko für ein zweites Karzinom im verbliebenen Hoden. Jüngere Patienten sind besonders gefährdet; eine Chemotherapie senkt das Risiko.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise