Skip to main content
main-content

21.09.2022 | Hodentumoren | Schwerpunkt: Hodentumoren

Neue WHO-Klassifikation der Hodentumoren 2022

verfasst von: Alexander Fichtner, Philipp Ströbel, Felix Bremmer

Erschienen in: Die Pathologie

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

In der 5. Edition der WHO-Klassifikation für Tumoren der ableitenden Harnwege und des männlichen Genitaltraktes gab es einige Neuerungen der bestehenden Klassifikationen. Sie werden in diesem Artikel zusammengefasst und betreffen u. a. die Bezeichnungen neuroektodermaler und neuroendokriner Tumoren des Hodens. Daneben wurden der siegelringzellige Stromatumor und der myoidale Gonadenstromatumor als eigenständige Entitäten der Gonadenstromatumoren eingeführt. Außerdem wurden jeweils gemeinsame Kapitel für hämatolymphoide Neoplasien sowie Weichgewebstumoren der ableitenden Harnwege und des männlichen Genitaltraktes geschaffen.
Literatur
Metadaten
Titel
Neue WHO-Klassifikation der Hodentumoren 2022
verfasst von
Alexander Fichtner
Philipp Ströbel
Felix Bremmer
Publikationsdatum
21.09.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Pathologie
Print ISSN: 2731-7188
Elektronische ISSN: 2731-7196
DOI
https://doi.org/10.1007/s00292-022-01112-1

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.