Skip to main content
main-content

02.12.2020 | Hodentumoren | Hauptreferate: Hauptprogramm der DGP | Sonderheft 2/2020

Der Pathologe 2/2020

Was der Onkologe vom Pathologen über Hodentumoren wissen muss

Zeitschrift:
Der Pathologe > Sonderheft 2/2020
Autoren:
Dr. med. Christoph Oing, Mia-Carlotta Peters, Felix Bremmer

Zusammenfassung

Hintergrund

Keimzelltumoren des Hodens sind außerordentlich gut heilbar und betreffen meist junge Männer im Alter ≤35 Jahren. Selbst metastasierte Patienten können durch multimodale, Cisplatin-basierte Therapiekonzepte zu ca. 70 % geheilt werden. Patienten, bei denen die Standardtherapie versagt, haben eine sehr ungünstige Prognose, weshalb neue Biomarker und Therapieoptionen dringend benötigt werden.

Ziel der Arbeit

Diskussion histopathologischer Informationen, die für die Entscheidungsfindung der mit der Therapie von Keimzelltumoren befassten Urologen und Onkologen maßgeblich sind.

Material und Methoden

Narrative Übersichtsarbeit zu Schlüsselinformationen männlicher Keimzelltumoren für die klinische Entscheidungsfindung.

Ergebnisse

Zentrale histopathologische Informationen sind insbesondere (i) die Zuordnung eines unklaren Tumorleidens zu einem Keimzelltumorursprung über das Isochromosom 12p, (ii) die klare Benennung der verschiedenen Histologien und (iii) die Beurteilung von Risikofaktoren wie die Lymphangioinvasion oder Rete-testis-Infiltration. Der histopathologische Befund ist maßgeblich für die leitlinienkonforme, risikobasierte Therapieplanung und erfolgreiche -durchführung und hilft die therapeutische Belastung und Langzeitfolgen zu reduzieren. Für refraktäre Keimzelltumoren sind bisher keine prädiktiven oder prognostischen Biomarker oder zielgerichtete Therapien verfügbar.

Diskussion

Eine enge Interaktion und interdisziplinäre Diskussion histopathologischer und radiologischer Befunde sowie etablierter Risikofaktoren wie Serumtumormarker ist entscheidend für den Behandlungserfolg und eine Therapieintensivierung (sofern erforderlich) oder -deeskalation zur Vermeidung einer Übertherapie (sofern möglich).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2020

Der Pathologe 2/2020 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Pathologe 6x pro Jahr für insgesamt 445,00 € im Inland (Abonnementpreis 416,00 € plus Versandkosten 29,00 €) bzw. 463,00 € im Ausland (Abonnementpreis 416,00 € plus Versandkosten 47,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 37,08 € im Inland bzw. 38,58 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise