Skip to main content
main-content

22.02.2021 | Hodgkin-Lymphom | Neues aus der Forschung | Ausgabe 1-2/2021

kurz notiert
InFo Hämatologie + Onkologie 1-2/2021

CXCR5 als neues Target im Kampf gegen B-Zell-Neoplasien?

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 1-2/2021
Autor:
Moritz Borchers
In der EU sind zwei CAR("chimeric antigen receptor")-T-Zell-Präparate für die Behandlung von B-Zell-Neoplasien aktuell zugelassen. Beide richten sich gegen das Antigen CD19 auf (malignen) B-Zellen. Verschiedene andere Antigen werden zurzeit als weitere Targets für CAR-T-Zellen untersucht. Das ist auch nötig: Denn nicht alle Betroffenen sprechen auf eine Anti-CD19-CAR-T-Zell-Therapie an bzw. verlieren das Therapieansprechen im Laufe der Behandlung. Bei B-Zell-Neoplasien, die Lymphorgane befallen, kann zudem das dortige nodale, immunsuppressive Tumormikroenviroment (TME) die Therapieeffektivität kompromittieren. Ein Team um Uta E. Höpken vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin, hat nun präklinisch gezeigt, dass sich diesen Herausforderungen ggf. durch einen Wechsel des Targetantigens beikommen lassen könnte [Bunse M et al. Nat Commun. 2021;12(1):240]. Das Team hat CAR-T-Zellen generiert, die sich gegen das Oberflächenmerkmal CXCR5 richten. Dieses wird von reifen B-Zellen exprimiert, aber eben auch in hohem Maße von B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom(BNHL)-Zellen - und auch von follikulären T-Helfer-Zellen (Thf), die als Teil des TME den BNHL-Zellen helfen, zu überleben. Im Labor und Tiermodell hätten BNHL-Zellen so effektiv und sicher eliminiert werden können. Eine Phase-I/II-Studie zur Prüfung des Konzepts in der Klinik sei bereits in Vorbereitung, schreiben die Forscher in einer Meldung zur Studie. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2021

InFo Hämatologie + Onkologie 1-2/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise