Skip to main content
main-content

03.12.2020 | Industrieforum | Ausgabe 6/2020

DNP - Der Neurologe & Psychiater 6/2020

Hohe Remissionsrate bei therapieresistenter Depression

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 6/2020
Autor:
Dr. med. Matthias Herrmann
Etwa jeder dritte Patient mit Depression spricht auf die ersten beiden Therapieversuche nicht ausreichend an. Eine Option bietet in diesem Fall Tranylcypromin (Jatrosom ®), mit dem sich bei vielen therapieresistenten Patienten eine Remission erzielen lässt. "Die therapieresistente Depression ist eine große Herausforderung im stationären, aber auch im ambulanten Bereich", betonte Prof. Dr. Mazda Adli, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie CCM, Charité, Universitätsmedizin Berlin. So seien nach dem ersten achtwöchigen Versuch 60-70 % der Patienten nicht in Remission. Nach dem zweiten Versuch seien es noch 35 %, nach dem dritten Versuch 15 %. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2020

DNP - Der Neurologe & Psychiater 6/2020 Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften
Bildnachweise