Skip to main content
main-content

19.10.2021 | Hormonsubstitution | CME-Kurs | Kurs

Update Hormonersatztherapie: Einfluss auf Depression und Demenz

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe | Ausgabe Sonderheft 1/2021
Autoren:
Prof. Dr. med. Christoph Keck, Priv.-Doz. Dr. med. Sabine Segerer
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
12.10.2022
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. TESTEN

    Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Gynäkologie + Geburtshilfe 6x pro Jahr für insgesamt 126,00 € im Inland (Abonnementpreis 97,00 € plus Versandkosten 29,00 €) bzw. 144,00 € im Ausland (Abonnementpreis 97,00 € plus Versandkosten 47,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 10,50 € im Inland bzw. 12,00 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Sie können e.Med Gynäkologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

19.10.2021 | Hormonsubstitution | CME-Kurs | Kurs

Update Hormonersatztherapie: Einfluss auf Depression und Demenz

Die Hormonersatztherapie (HRT) in der Peri- und Postmenopause orientiert sich heute an den individuellen Beschwerden der Patientinnen. In dem CME-Kurs werden die wichtigsten Fragen sowie Empfehlungen und Ergebnisse aktueller Leitlinien und Studien zum Einsatz der HRT bei Depression und Demenz aufgeführt.

09.09.2021 | Abort | CME-Kurs | Kurs

Rezidivierende Aborte - Überdiagnostik und Übertherapie vermeiden. Vorgehen nach der ESHRE-Leitlinie

Dieser CME-Kurs informiert Sie anhand der Empfehlungen der Leitlinie „Recurrent Pregnancy Loss“ der ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology) zum Thema Diagnostik und Therapie bei rezidivierenden Aborten.

08.07.2021 | Kontrazeption | CME-Kurs | Kurs

Kontrazeption in Spezialsituationen – Verhütung bei chronischen Erkrankungen

Grunderkrankungen können die Kontrazeption beeinflussen, ihre Effektivität kann durch Arzneimittelinteraktionen beeinträchtigt werden. Der CME-Kurs fasst das Wissen für die Kontrazeptionsberatung bei multipler Sklerose, systemischem Lupus erythematodes und beim Mammakarzinom zusammen.

12.05.2021 | Erkrankungen der Brust | CME-Kurs | Kurs

Diagnose und Behandlung der Hyperprolaktinämie – Mit oder ohne Prolaktinom

Die CME-Fortbildung beleuchtet die Ursachen und Symptome der Hyperprolaktinämie sowie das diagnostische Vorgehen. Außerdem erfahren Sie, was bei der Therapie beachtet werden sollte und wie sich ein Prolaktinom während und nach einer Schwangerschaft verändern kann.