Skip to main content
main-content

28.08.2014 | Medizin aktuell | Ausgabe 5/2014

gynäkologie + geburtshilfe 5/2014

Hormontipps für BRCA-Mutationsträgerinnen

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe > Ausgabe 5/2014
Autor:
Friederike Klein
_ Die Gene sind nicht alles: Hormonelle Faktoren und der Lebensstil modifizieren das Brustkrebsrisiko auch bei Betroffenen mit BRCA1/2-Mutationen. Das zeigen beispielsweise unterschiedliche Ausprägungen der Erkrankungen bei gleicher Mutationslast oder auch der Generationeneffekt: Jüngere Generationen erkranken im Mittel früher als ihre Mütter oder Großmütter. Das hängt laut Karin Kast aus Dresden u.a. mit hormonellen Faktoren zusammen: die frühere Menarche, die Anwendung von hormonellen Kontrazeptiva oder einer Hormonersatztherapie oder auch die geringere Zahl von Schwangerschaften. Aktuell wird empfohlen, die Familienplanung unabhängig vom BRCA-Status vorzunehmen, die Pillenzeiten kurz zu halten, prophylaktisch die Eierstöcke im 40. Lebensjahr entfernen zu lassen und bis zum natürlichen Menopausenalter eine Hormonersatztherapie durchzuführen [AGO-Empfehlungen „Brustkrebsrisiko und Prävention“, Stand 27. März 2014]. Auch Lebensstil-Tipps hatte Kast für BRCA-Mutationsträgerinnen: Vier Stunden Sport pro Woche vor dem 30. Lebensjahr sowie die Vermeidung von Übergewicht und einer Gewichtszunahme rund um die Menopause von 5 kg und mehr verringern das Krebsrisiko. Die Interventionsstudie „LIBRE“ mit Maßnahmen zur Änderung des Lebensstils bei gesunden und erkrankten BRCA1/2-Mutationsträgerinnen und Frauen mit erhöhtem familiärem Brustkrebsrisiko ist soeben angelaufen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

gynäkologie + geburtshilfe 5/2014 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Perikonzeptionelle Frauenheilkunde

Fertilitätserhalt, Prävention und Management von Schwangerschaftsrisiken

Ein Praxisbuch für alle, die in der Beratung und Betreuung von Schwangeren und Paaren mit Kinderwunsch tätig sind. Die Herausgeber und Autoren haben alle wichtigen Informationen zusammengetragen, um Frauen sicher zu beraten, zu betreuen und kompetent Verantwortung zu übernehmen.

Herausgeber:
Christian Gnoth, Peter Mallmann

2019 | Buch

Praxisbuch Gynäkologische Onkologie

Dieses kompakte und praxisrelevante Standardwerk richtet sich alle Ärzte in Klinik und Praxis, die Patientinnen mit bösartigen Tumoren des Genitales und der Mamma behandeln. Die 5. Auflage wurde komplett aktualisiert und auf der Basis …

Herausgeber:
Prof. Dr. Edgar Petru, Dr. Daniel Fink, Prof. Dr. Ossi R. Köchli, Prof. Dr. Sibylle Loibl

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise