Skip to main content
main-content

28.08.2014 | Genogyn_Nachrichten | Ausgabe 5/2014

gynäkologie + geburtshilfe 5/2014

HPV-Test statt PAP-Screening?

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe > Ausgabe 5/2014
Autor:
Dr. med. Wolf Dieter Fiessler
Die Diskussion um die Krebsfrüherkennung schlägt hohe Wellen: War es zu Jahresbeginn der Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Prof. Jürgen Windeler, der die Früherkennungsuntersuchungen pauschal infrage stellte, schlug der Präsident der Bundesärztekammer, Prof. Frank Montgomery, beim Deutschen Ärztetag im Mai in dieselbe Kerbe – auf Kosten von Verunsicherung und der Gefahr schwindender Akzeptanz in der Bevölkerung. Ebenso kritisch sehen wir die Änderungspläne des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zur Prävention von Gebärmutterhalskrebs.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

gynäkologie + geburtshilfe 5/2014 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise