Skip to main content
Erschienen in: ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2022

14.12.2022 | infopharm

Niedriges Schwellungspotenzial

Hyaluronsäurefiller für die Augenregion

verfasst von: Dr. med. Susanne Kammerer

Erschienen in: ästhetische dermatologie & kosmetologie | Ausgabe 6/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Durch das Masketragen in der Pandemie haben Nachfragen hinsichtlich der Behandlung der Augenregion nach Erfahrung von Dr. Alexandra Ogilvie, München, deutlich zugenommen - bei Männern und Frauen sowie bei Bestands- und Neukunden. Allerdings ist die Unteraugenregion auch die Region, bei deren Behandlung am häufigsten mit Nebenwirkungen gerechnet werden muss. "Die Unterlidregion neigt per se immer zu Schwellungen" erklärte die Ärztin. Aus diesem Grund sind Dermatologinnen und Dermatologen bisher zurückhaltend bei der Behandlung der Tränenrinne: In einer von Galderma durchgeführten Befragung gaben nur 11,6 % an, diese Region überhaupt zu behandeln. "Bis vor Kurzem gab es aber auch nicht das richtige Material für die Behandlung der Unteraugenregion", so die Erfahrung von Dr. Ogilvie. …
Metadaten
Titel
Niedriges Schwellungspotenzial
Hyaluronsäurefiller für die Augenregion
verfasst von
Dr. med. Susanne Kammerer
Publikationsdatum
14.12.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
ästhetische dermatologie & kosmetologie / Ausgabe 6/2022
Print ISSN: 1867-481X
Elektronische ISSN: 2198-6517
DOI
https://doi.org/10.1007/s12634-022-2257-2

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2022

ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2022 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Dermatologie

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Update Dermatologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.