Skip to main content
main-content

01.06.2017 | Hypercholesterinämie | Nachrichten

Hypertonie mit moderater Hyperlipidämie

Bringt Älteren die Primärprävention mit einem Statin nichts?

Autor:
Peter Leiner
Bei älteren Hypertonikern mit moderater Hyperlipidämie, die zur Primärprävention ein Statin bekommen, lässt sich im Vergleich zur üblichen besten Therapie die Gesamtsterberate möglicherweise nicht senken. Auch auf die KHK-Inzidenz hat die Therapie keinen Einfluss, wie die Ergebnisse einer Post-hoc-Sekundäranalyse der ALLHAT-Studie vermuten lassen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.