Skip to main content
main-content

19.09.2017 | Hypercholesterinämie | Nachrichten

Gentest zur Prävention

Muskelschmerz bei Statintherapie? Das kann an den Genen liegen

Autor:
Peter Leiner
Eine internationale Gruppe von Pharmakogenetikern und Gesundheitsforschern hat eine Genvariante entdeckt, die im Zusammenhang mit einer Statinintoleranz steht. Damit besteht nun die Möglichkeit, genetische Risikoscores zu entwickeln, die helfen, durch Statine ausgelöste Myopathien zu verhindern, indem auf andere Lipidsenker ausgewichen wird.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.