Skip to main content
main-content

13.02.2018 | Etiology of Obesity (T Gill, Section Editor) | Ausgabe 1/2018

Current Obesity Reports 1/2018

Hyperpalatability and the Generation of Obesity: Roles of Environment, Stress Exposure and Individual Difference

Zeitschrift:
Current Obesity Reports > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Sarah-Jane Leigh, Frances Lee, Margaret J. Morris
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Etiology of Obesity

Abstract

Purpose of Review

This review investigates how exposure to palatable food and its associated cues alters appetite regulation and feeding behaviour to drive overeating and weight gain.

Recent Findings

Both supraphysiological and physiological feeding systems are affected by exposure to palatable foods and its associated cues. Preclinical research, largely using rodents, has demonstrated that palatable food modulates feeding-related neural systems and food-seeking behaviour by recruiting the mesolimbic reward pathway. This is supported by studies in adolescents which have shown that mesolimbic activity in response to palatable food cues and consumption predicts future weight gain. Additionally, stress exposure, environmental factors and individual susceptibility have been shown to modulate the effects of highly palatable foods on behaviour.

Summary

Further preclinical research using free-choice diets modelling the modern obesogenic environment is needed to identify how palatable foods drive overeating. Moreover, future clinical research would benefit from more appropriate quantification of palatability, making use of rating systems and surveys.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und 50 € OTTO-Gutschein sichern!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Current Obesity Reports 1/2018 Zur Ausgabe

Psychological Issues (V Drapeau and S Sogg, Section Editors)

Mindfulness Approaches and Weight Loss, Weight Maintenance, and Weight Regain

Psychological Issues (V Drapeau and S Sogg, Section Editors)

Cognitive Control of Eating: the Role of Memory in Appetite and Weight Gain

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin


 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise