Skip to main content
main-content

18.12.2017 | Hypertonie | Nachrichten

Sinkender Blutdruck

20 Jahre bis zum Tod: Wie der Druck aus dem Leben weicht

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Bei Menschen, die jenseits des 60. Lebensjahres versterben, beginnt der Blutdruck 14 bis 18 Jahre vor dem Tod zu sinken. Besonders deutlich sind diese Effekte bei Personen mit chronischen Krankheiten wie Hypertonie, Demenz oder Herzinsuffizienz.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise