Skip to main content
main-content

27.11.2017 | Hypertonie | Nachrichten

Metaanalyse

Blutdrucksenkung bei Werten unter 140 mmHg nützt wenig

Autor:
Thomas Müller
In großen Therapiestudien lässt sich für systolische Ausgangswerte unter 140 mmHg kein relevanter Nutzen einer Blutdrucksenkung nachweisen. Lediglich bereits kardiovaskulär Erkrankte scheinen davon zu profitieren.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.