Skip to main content
main-content

23.08.2017 | Hypotonie | Nachrichten

Transiente Bewusstlosigkeit

„Benigne“ Synkopen erhöhen die Gefahr für Herz und Leben

Autor:
Robert Bublak
Synkopen ohne bekannte Ursache und orthostatische Hypotonie sind häufige Diagnosen bei Patienten mit transienter Bewusstlosigkeit. Wie viele Menschen es trifft und wie es um ihre Prognose bestellt ist, haben schwedische Mediziner erforscht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.