Skip to main content
Erschienen in:

23.02.2024 | IgA-Vaskulitis | Handlungsempfehlungen

Handlungsempfehlung zur S2k-Leitlinie Immunglobulin A (Purpura Schönlein-Henoch) Vaskulitis

AWMF-Register Nr. 185/002

verfasst von: Dr. Toni Hospach, Dominik Müller, Martin Pohl

Erschienen in: Monatsschrift Kinderheilkunde | Ausgabe 5/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die Immunglobulin-A-Vaskulitis (IgAV; früher: Purpura Schönlein-Henoch, PSH) ist die häufigste Vaskulitis im Kindes- und Jugendalter. Die Beteiligung kleiner Hautgefäße manifestiert sich meist mit einer palpablen Purpura im Bereich der lageabhängigen Extremitäten und des Gesäßes bei klinisch gutem Allgemeinbefinden. Allerdings kann der Hautbefund auch variabel sein, mit fließenden Übergängen zwischen den flohstichartigen Petechien, größeren Purpuraeffloreszenzen und Ekchymosen, sodass andere Differenzialdiagnosen erwogen werden müssen. Dabei ist zu beachten, dass die initialen Effloreszenzen der Meningokokkensepsis der palpablen Purpura sehr ähnlich sein können, bevor die Einblutung in eine Nekrose übergeht. Extrakutane Manifestationen wie eine Arthritis sind bei der IgAV häufig und können dem Exanthem vorangehen. Zur Diagnose werden häufig die Klassifikationskriterien angewendet; diese formulieren als obligates Kriterium die palpable Purpura sowie mindestens eines der folgenden Zusatzkriterien: diffuse Bauchschmerzen, Arthralgie oder Arthritis, Hämaturie und/oder Proteinurie oder überwiegend IgA-Nachweis in einem Biopsat aus der Haut [2]. Im typischen Fall kann auf eine ausgedehnte Diagnostik verzichtet werden, allerdings sollten die kurzfristigen Komplikationen einer abdominellen Beteiligung und auch die langfristigen Komplikationen einer Nephritis verfolgt werden. …
Literatur
2.
Zurück zum Zitat Ozen S et al (2010) EULAR/PRINTO/PRES criteria for Henoch-Schönlein purpura, childhood polyarteritis nodosa, childhood Wegener granulomatosis and childhood Takayasu arteritis: Ankara 2008. Part II: Final classification criteria. Ann Rheum Dis 69(5):798–806CrossRefPubMed Ozen S et al (2010) EULAR/PRINTO/PRES criteria for Henoch-Schönlein purpura, childhood polyarteritis nodosa, childhood Wegener granulomatosis and childhood Takayasu arteritis: Ankara 2008. Part II: Final classification criteria. Ann Rheum Dis 69(5):798–806CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Handlungsempfehlung zur S2k-Leitlinie Immunglobulin A (Purpura Schönlein-Henoch) Vaskulitis
AWMF-Register Nr. 185/002
verfasst von
Dr. Toni Hospach
Dominik Müller
Martin Pohl
Publikationsdatum
23.02.2024

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2024

Monatsschrift Kinderheilkunde 5/2024 Zur Ausgabe

Pädiatrie aktuell |Forschung kurz notiert

Pädiatrie aktuell – Forschung kurz notiert

Magen-Darm-Erkrankungen in der Hausarztpraxis

Häufige gastrointestinale Krankheiten in der niedergelassenen Praxis sind Thema in diesem aufgezeichneten MMW-Webinar. Welche Differenzialdiagnosen bei Oberbauchbeschwerden sollten Sie kennen? Wie gelingt eine erfolgreiche probiotische Behandlung bei Reizdarm? Welche neuen Entwicklungen und praktischen Aspekte gibt es bei Diagnostik und Behandlung der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen?