Skip to main content
main-content

22.03.2019 | Original Article | Ausgabe 2/2019

Indian Journal of Gastroenterology 2/2019

Impact of calcifications on diagnostic yield of endoscopic ultrasound–guided fine-needle aspiration for pancreatic ductal adenocarcinoma

Zeitschrift:
Indian Journal of Gastroenterology > Ausgabe 2/2019
Autoren:
Anoop K Koshy, Rao B Harshavardhan, Ismail Siyad, Rama P Venu
Wichtige Hinweise

Publisher’s note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Introduction

Chronic calcific pancreatitis (CCP) is a major risk factor for pancreatic ductal adenocarcinoma (PDAC) and is common in southern India. Endoscopic ultrasound fine-needle aspiration (EUS-FNA) is useful for tissue acquisition in patients with solid pancreatic lesions. Multiple factors may affect the diagnostic yield of FNA samples. The present study was performed to assess the impact of pancreatic calcifications on the diagnostic yield of EUS-FNA in PDAC.

Methods

All patients with confirmed PDAC from January 2013 to December 2017 were included. CCP was diagnosed based on typical imaging characteristics with or without evidence of pancreatic insufficiency along with surgical histopathology reports showing features of chronic pancreatitis. The diagnostic yield and adequacy of cellularity were  assessed by a pathologist who was blinded and were compared between the two groups: group 1: PDAC patients with no evidence of CCP and, group 2: PDAC patients with CCP.

Results

A total of 122 patients were included in the study. The diagnostic yield was lower in patients in group 2 (n = 42, 25 [59.52%]) as compared to those in group 1 (n = 80, 63 [78.75%]) (p-value = 0.01). On multivariate analysis, only the presence of calcifications was found to have an independent association with diagnostic yield (odds ratio 3.83 [95% confidence interval 1.22–11.9]).

Conclusions

CCP had a significant impact on the diagnostic yield of EUS-FNA for pancreatic adenocarcinoma. Novel techniques and newer technology that may mitigate the negative effect of calcification on diagnostic yield of EUS-FNA in patients with CCP.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

Indian Journal of Gastroenterology 2/2019 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.


    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des zweiten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 78,98 € im Inland (Abonnementpreis 58,98 € plus Versandkosten 20,00 €) bzw. 86,98 € im Ausland (Abonnementpreis 58,98 € plus Versandkosten 28,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 6,58 € im Inland bzw. 7,25 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.


    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise