Skip to main content
main-content

03.06.2019 | Original article | Ausgabe 4/2019

Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie 4/2019

Impact of specific orthodontic parameters on the oral health-related quality of life in children and adolescents

A prospective interdisciplinary, multicentre, cohort study

Zeitschrift:
Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie > Ausgabe 4/2019
Autoren:
Dr. med. dent. Felix Kunz, Petra Platte, Stefan Keß, Laura Geim, Florian Zeman, Peter Proff, Ursula Hirschfelder, Angelika Stellzig-Eisenhauer

Abstract

Purpose

The aim of the present study was to analyse the impact of specific orthodontic findings on oral health-related quality of life (OHRQoL) when taking into consideration age and psychological factors in children and adolescents.

Methods

In all, 250 children and adolescents with an indication for orthodontic diagnostics were recruited using a multicentre study design. Using validated and internationally acknowledged questionnaires, we assessed OHRQoL, health-related quality of life (HRQoL), self-esteem and behavioural problems. We also examined a selection of specific orthodontic findings using photos, model casts and cephalometric analyses, and investigated the impact of these parameters on OHRQoL using simple linear regression analyses. Thereafter, we added all the significant specific orthodontic and psychological parameters to a multiple linear regression model using a stepwise forwards selection procedure.

Results

We were able to identify different specific orthodontic findings that have a significant impact on OHRQoL. These were the type of lip closure, the position of the chin, the Little-index of the upper jaw, the overjet, the overbite and the ANB angle. Moreover, we were able to demonstrate that psychological and some specific orthodontic parameters have a significant impact on OHRQoL.

Conclusion

Specific orthodontic findings have a significant impact on patients’ perceived OHRQoL. Further longitudinal studies are required to investigate whether the treatment and correction of these malocclusions also improve the OHRQoL of children and adolescents.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie 4/2019 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGKFO

Mitteilungen der DGKFO

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Journal of Orofacial Orthopedics 6x pro Jahr für insgesamt 391 € im Inland (Abonnementpreis 362 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 409 € im Ausland (Abonnementpreis 362 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 32,58 € im Inland bzw. 34,08 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise