Skip to main content
main-content

03.06.2020 | Implantatprothetik | CME-Kurs | Kurs

Digitaler Workflow in der festsitzenden Implantatprothetik

Zeitschrift:
Der Freie Zahnarzt | Ausgabe 6/2020
Autoren:
Frank Bischof, Urs Brägger, Samir Abou-Ayash
Für:
Zahnärzte
Zertifiziert bis:
03.06.2021
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
BZÄK, DGZMK, KZBV
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Freie Zahnarzt 11x pro Jahr für insgesamt 215 € im Inland (Abonnementpreis 184 € plus Versandkosten 31 €) bzw. 233 € im Ausland (Abonnementpreis 184 € plus Versandkosten 49 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 17,92€ im Inland bzw. 19,42€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  • 14.07.2020 | Weichgewebschirurgie | fortbildung | Ausgabe 4/2020

    Nahtmaterial und Nahttechniken

    In der Chirurgie ist die Naht nach erfolgreich durchgeführter Operation entscheidend für Wundheilung und Ästhetik. Nahttechnik und Nahtmaterial beeinflussen die Wundheilung immens, sodass die physikalischen, chemischen und werkstoffkundlichen Eigenschaften des Nahtmaterials, die gewählte Nahttechnik sowie deren korrekte Anwendung, die wir in diesem CME-Beitrag vorstellen, zu den Grundkenntnissen eines jeden Chirurgen gehören sollten.

  • 14.07.2020 | Implantologie | zahnmedizin | Ausgabe 4/2020 Zur Zeit gratis

    S3-Leitlinie Zahnimplantate bei Diabetes mellitus kurz und knapp

    Durch die hohe Prävalenz des Diabetes mellitus und der immer älter werdenden Gesellschaft rückt diese Erkrankung immer mehr in den Mittelpunkt der alltäglichen zahnärztlichen Behandlung. Aufgrund bedeutender Risikofaktoren galt die Implantatversorgung von Diabetespatienten früher als problematisch bzw. kontraindiziert. Um hier für mehr Klarheit zu sorgen, haben die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) sowie die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) eine entsprechende Leitlinie verfasst.

Implantologie in der DGI e.Academy

Die wichtigsten Grundlagenfortbildungen in der Implantologie. Jetzt 6 Module (12 Tutorials) online verfügbar, begleitend zum Curriculum Implantologie.

  • 09.07.2020 | Weichgewebschirurgie | CME-Kurs | Kurs

    Nahtmaterial und Nahttechniken

    In der Chirurgie ist die Naht nach erfolgreich durchgeführter Operation entscheidend für Wundheilung und Ästhetik. Nahttechnik und Nahtmaterial beeinflussen die Wundheilung immens, sodass die physikalischen, chemischen und werkstoffkundlichen Eigenschaften des Nahtmaterials, die gewählte Nahttechnik sowie deren korrekte Anwendung, die wir in diesem CME-Beitrag vorstellen, zu den Grundkenntnissen eines jeden Chirurgen gehören sollten.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

03.06.2020 | Implantatprothetik | CME-Kurs | Kurs

Digitaler Workflow in der festsitzenden Implantatprothetik

Bei der Herstellung von festsitzendem implantatgetragenem Zahnersatz bietet der digitale Workflow eine Alternative zu dem auf konventioneller Abformung basierten Vorgehen. Speziell der modellfreie digitale Workflow wird gern als schneller, praktischer, komfortabler und effizienter gepriesen. Wir zeigen Ihnen in diesem CME-Kurs neben seinen Möglichkeiten auch Grenzen und potenzielle Stolpersteine.

05.05.2020 | Ästhetische Kompositrestaurationen | CME-Kurs | Kurs

Farbkorrekturen durch direkte restaurative Maßnahmen

Verfärbungen einzelner Zähne können vom Patienten vor allem im Frontzahnbereich möglicherweise als ästhetische Beeinträchtigung empfunden werden. Dieser CME-Kurs benennt mögliche Arten von Zahnverfärbungen und führt Sie in schonende Alternativen in Form von direkten Restaurationen aus Komposit oder mithilfe mikroinvasiver Infiltrationstechniken ein.

06.04.2020 | Tumorerkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Orales Plattenepithelkarzinom

Die zahnärztliche Untersuchung beinhaltet zwar die Inspektion der gesamten Mundschleimhaut, rein visuell ist aber ein Plattenepithelkarzinom nicht sicher von gutartigen Veränderungen zu unterscheiden. Hilfreich sind Kenntnisse über die Risikofaktoren der Kanzerogenese sowie das Verständnis der diagnostischen und therapeutischen Optionen, die Sie mit diesem CME-Kurs erwerben können.

06.04.2020 | Ästhetische Zone | CME mit Partnern | Kurs Zur Zeit gratis

Sofortimplantation und Sofortversorgung als Einzelzahnersatz im Oberkiefer-Frontbereich

In der heutigen zahnklinischen Praxis stellt die Sofortimplantation in eine frische Extraktionsalveole mit anschließender Sofortversorgung ein etabliertes Verfahren bei Zahnverlust dar. Dieser minimal-invasive Eingriff wird in der Regel sehr gut von den Patienten angenommen. In diesem CME-Beitrag erläutern wir neben der Operationstechnik auch die Voraussetzungen für ein ästhetisch wertvolles Ergebnis, da dieses einen maßgeblichen Einfluss auf die Patientenzufriedenheit hat.

Straumann GmbH
Bildnachweise