Skip to main content
main-content

Implantologie

alle Nachrichten zum Thema

Gitterstrukturen, wie beispielsweise bei diesen Bauteilen, sollen die Implantate belastbar und langlebig machen.

15.08.2022 | Restaurative Werkstoffkunde | Nachrichten

LZH entwickelt maßgeschneiderte zahnmedizinische Implantate

An haltbareren, besonders gut passenden Zahnimplantaten arbeitet das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) im Rahmen einer DFG-Forschungsgruppe. Dabei wollen die Forschenden Titan-Implantate mit einer innovativen Gitterstruktur additiv fertigen.

11.07.2022 | Zahnmedizinische Kongresse | Nachrichten

DGI-Kongress 2022: Fortbildungspaket für ZFA und ZMF

Nachbetreuung nach implantologischer Behandlung, Kostenerstattungen, Führungsthemen: Eine qualifizierte und gut ausgebildete Assistenz ist unerlässlich für den Erfolg einer Praxis. Der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) hat Informationen und Fortbildung für Zahnmedizinische Fachangestellte im Programm.

27.06.2022 | Zahnmedizinische Kongresse | Nachrichten

DGI-Kongress 2022: Studien und Poster gesucht

Die Deutsche Gesellschaft für Implantologie hält ihren diesjährigen Kongress am ersten Adventswochenende in Hamburg ab. Unter dem Motto "Biologie - unser Kompass in der Implantologie" besteht noch die Möglichkeit, Kurzvorträge und Poster zu klinischen und präklinischen Studien einzureichen.

Neuer Inhalt

20.05.2022 | Implantatprothetik | Nachrichten

Erfolgschancen von Implantaten im bestrahlten Kiefer

Die Rehabilitation der Kaufunktion nach Radiotherapie eines Kopf-Hals-Tumors erfordert häufig eine implantologische Versorgung. In einer Studie aus Südkorea wurde dabei festgestellt, dass die Erfolgsrate abhängig von der verabreichten Strahlendosis ist.

Neuer Inhalt

09.11.2021 | Zahnmedizinische Kongresse | Nachrichten

Deutscher Implantologentag / 35. Kongress der DGI

Der 35. Kongress der DGI vom 25. bis 27. November 2021 ist eine ganz besondere Tagung – er ist gleichzeitig der erste Deutsche Implantologentag  (DIT), und er findet, wie der Kongress im letzten Jahr, unter Pandemie-Bedingungen statt.

Neuer Inhalt

30.11.2020 | Implantologie | Nachrichten

DGI 2021: Für kommende Herausforderungen gewappnet

Die DGI ist als größte wissenschaftliche Fachgesellschaft in der Implantologie für kommende Herausforderungen in allen Bereichen gut gewappnet und wird flexibel reagieren“, erklärt DGI-Präsident Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz. Dies hat die Gesellschaft in Zeiten der Corona-Pandemie bereits unter Beweis gestellt. Darum blickt der Vorstand der Gesellschaft auch optimistisch in das kommende Jahr.

20.10.2020 | Implantologie | Nachrichten

Der Event der DGI am 27./28. 11. 2020 findet ausschließlich online statt

Der Event der DGI „Implantattherapie im Spannungsfeld von Ästhetik, Funktion und Zahnerhalt“ am 27./28. November 2020 wird ausschließlich als Online-Veranstaltung stattfinden. „Die Entwicklung der Corona-Pandemie gibt keine Planungssicherheit für den Präsenzteil der zunächst vorgesehenen Hybrid-Veranstaltung“, erklären die beiden Tagungspräsidenten Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz und Dr. Christian Hammächer.

Neuer Inhalt

24.09.2020 | Implantologie | Nachrichten

International Journal of Implant Dentistry von DGI und JSOI erhält seinen ersten Impact Factor

Für das internationale Open-Access-Journal International Journal of Implant Dentistry (IJID), das die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) zusammen mit ihrer japanischen Schwestergesellschaft (JSOI) herausgibt, wurde erstmals der Impact Factor berechnet. Sein Wert (2,11) katapultierte das Journal aus dem Stand heraus ins erste Drittel jener Rangliste, die den Einfluss einer Zeitschrift wiedergibt. Verlegt wird das Journal von SpringerOpen - dem OpenAccess Kanal des Wissenschaftsverlags Springer.

07.09.2020 | Erkrankungen von Mundhöhle und Pharynx | Nachrichten

Vor dem Zahnimplantat erst einmal zum HNO-Chirurgen?

Die Fortschritte der Zahnmedizin bringen es mit sich, dass HNO-Ärzte mehr Arbeit haben. Denn sie müssen häufig klären, ob vor dem Einbau eines Implantats noch eine Sanierung der Kieferhöhle nötig ist.

07.09.2020 | Implantologie | Nachrichten

Hybrid-Event der DGI am 27./28. November 2020

Das traditionelle Treffen der DGI-Familie am 1. Adventswochenende findet in diesem Jahr am 27. und 28. November als Hybridveranstaltung statt. Im Hotel Estrel in Berlin und auf der virtuellen Event-Plattform geht es am 27. und 28. November 2020 um das Thema „Implantattherapie im Spannungsfeld von Ästhetik, Funktion und Zahnerhalt.“

Rasterelektronenmikroskopische Aufnahmen

31.08.2020 | Implantologie | Nachrichten

Infektionen verhindern, Heilungsprozesse fördern: Neue Biomaterialien aus Spinnenseide

Neue, an der Universität Bayreuth entwickelte Biomaterialien beseitigen Infektionsrisiken und fördern Heilungsprozesse: Einem Forschungsteam ist es gelungen, diese für die Biomedizin hochrelevanten Materialeigenschaften zu kombinieren. Die nanostrukturierten Materialien basieren auf Spinnenseide. Sie verhindern die Ansiedlung von Bakterien und Pilzen, aber unterstützen gleichzeitig proaktiv die Regeneration von menschlichem Gewebe.

Karl-Ludwig Ackermann Wiesbaden 2018

31.08.2020 | Implantologie | Nachrichten

Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Implantologie stiftet Karl-Ludwig-Ackermann-Medaille

Mit der Karl-Ludwig-Ackermann-Medaille wird der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e.V. zukünftig Personen für ihr herausragendes Lebenswerk auf dem Gebiet der oralen Implantologie ehren. Dies hat der Vorstand der Gesellschaft auf seiner Klausurtagung am 28. August 2020 beschlossen, um die Verdienste von Dr. Karl-Ludwig Ackermann zu würdigen, einem Pionier der Implantologie, der die Entwicklung des Faches entscheidend geprägt hat.

Dr. Karl-Ludwig Ackermann

03.08.2020 | Implantologie | Nachrichten

Pionier, Mentor, Freund und Brückenbauer: In memoriam Dr. Karl-Ludwig Ackermann

Tief betroffen und fassungslos hat die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) e.V. den plötzlichen und unerwarteten Tod ihres Vorstandsmitglieds Dr. med. dent. Karl-Ludwig Ackermann (Filderstadt) am 31. Juli 2020 aufgenommen. Dr. Ackermann gehört zu den Pionieren der Implantologie.

16.07.2020 | Implantologie | Nachrichten

Die DGI kombiniert Online- und Präsenzkurse im Fortbildungsprogramm 2020

Unter dem Motto »Zurück in die Praxis – zurück in die Fortbildung« drückt die DGI den Reset-Knopf für ihre Fortbildung. Angepasst an die neuen Rahmenbedingungen erfolgt dieser Neustart zweigleisig mit Online- und Präsenzkursen. Dass dies der richtige Weg ist, bestätigen die Ergebnisse einer Umfrage bei den Mitgliedern der Gesellschaft.

Aufnahmen von Makrophagen in denen der Wirkstoff verteilt ist

06.07.2020 | Implantologie | Nachrichten

Implantate: Wie lassen sich Komplikationen nach der OP verringern?

Neue Beschichtungen auf Implantaten könnten dabei helfen, diese verträglicher zu machen. Forscherinnen und Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben ein Verfahren entwickelt, um entzündungshemmende Stoffe auf die Implantate zu bringen und so unerwünschte Entzündungsreaktionen im Körper zu hemmen.

03.04.2020 | COVID-19 | Nachrichten

Wider Angst und Adrenalin

Wie sollen Zahnärztinnen und Zahnärzte mit ihren Teams in der Corona-Epidemie agieren? Die Verunsicherung ist groß – nicht nur angesichts von Fake-News, sondern auch befeuert von einer Springflut oft widersprüchlicher Nachrichten. Ein Statement von Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz zum Thema „Implantieren in Zeiten von Corona“.

Neuer Inhalt

30.03.2020 | COVID-19 | Nachrichten

Covid-19 & Zahnmedizin: Ein Update zum Stand der Wissenschaft

Wie Zahnärztinnen und Zahnärzte in Wuhan mit den Herausforderungen durch das neue Coronavirus SARS-CoV-19 umgehen und Diskussionen ihrer Erfahrungen mit deutschen Experten standen im Mittelpunkt eines Webinars der DGI am 25. März. Hier finden Sie ebenso den Link zur Aufzeichnung des Webinars als Video-on-demand.

03.03.2020 | Implantologie | Nachrichten

Neue implantologische Konzepte für ältere Patienten

In der Implantologie schwinden die Kontraindikationen doch gleichzeitig wächst die Zahl der – zumeist älteren – Risikopatienten, die eine Implantatversorgung wünschen. Worauf es dabei ankommt, vermittelt Prof. Dr. Dr. Stefan Schultze- Mosgau in einem Praxiskurs der DGI am 28. März 2020 in Jena.

02.03.2020 | Implantologie | Nachrichten

DGI baut ihre Angebote für den Nachwuchs aus

Die Deutsche Gesellschaft für Implantologie und ihre Nachwuchs-Organisation Nexte Generation intensivieren den Austausch mit dem zahnärztlichen Nach-wuchs. Die Gesellschaft bietet 2020 auf dem Dental Summer am Timmendorfer Strand und mit der Implant Wave in Düsseldorf Veranstaltungen an, die sich an den Bedürfnissen der jungen Kolleginnen und Kollegen orientieren.

03.12.2019 | Implantologie | Nachrichten

Die Therapie ist mit der Eingliederung des endgültigen Zahnersatzes nicht zu Ende

Um den Erfolg einer Therapie mit Zahnimplantaten dauerhaft zu sichern, ist eine langfristige professionelle Betreuung der Patienten unerlässlich“, erklärt DGI-Präsident Prof. Dr. Knut A. Grötz (Wiesbaden) auf dem 33. Kongress der DGI. Insbesondere die Betreuung von Risikopatienten erfordere eine engere Zusammenarbeit mit anderen (zahn-)medizinischen Fächern und eine intensive Fortbildung.

04.11.2019 | Implantologie | Nachrichten

Materialforschung: Bakterien einfach aufspießen

Tausende von Patienten müssen sich jedes Jahr Operationen und einer Antibiotikatherapie unterziehen, weil Keime ihr Implantat besiedelt haben. Ein Team aus Medizin und Materialforschung der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat einen Weg gefunden, die Anheftung von Bakterien an Implantate wie künstliche Gelenke zu verhindern: Sie lassen nanometerkleine Säulen auf der Oberfläche wachsen.

01.09.2019 | MKG-Chirurgie | Nachrichten

3D-gedrucktes Salzgerüst für bioresorbierbare Knochenimplantate

ETH-Forschende stellen mithilfe eines 3D-gedruckten Salzgerüstes Magnesium mit strukturierter Porosität her, das sich für bioabbaubare Knochenimplantate eignet.

Ablagerungen auf Kathetern

22.07.2019 | Hygiene | Nachrichten

Die erfolgreichste WG der Welt

Biofilme sind enorm widerstandsfähige Ansammlungen von Keimen, die besonders in Kliniken zum Problem werden können. Wie ein einziges großes Lebewesen breiten sie sich auf Wunden aus oder besiedeln Implantate und Medizinprodukte. Biomedizinische Materialien mit neuartigen Oberflächen sollen den Krankheitserregern Einhalt gebieten.

Neuer Inhalt

10.12.2018 | Implantologie | Nachrichten

Passgenaue Knochenimplantate aus dem Drucker

Tumorerkrankungen, Infektionen oder schwere Frakturen können die operative Entfernung von Knochen und den Einsatz von Implantaten notwendig machen. Fraunhofer-Forscher haben jetzt ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Knochenimplantate aus einem speziellen Kunststoff mittels 3D-Druck äußerst passgenau und variabel herstellen lassen.

08.12.2018 | Implantatprothetik | Nachrichten

Zahnimplantate im Alter

Spezialistin für Gerodontologie und Prothetik der Universität Genf stellt Forderungen an eine moderne, anpassungsfähige Versorgung mit Zahnimplantaten bei Patienten mit zunehmendem Alter.

07.12.2018 | Periimplantäre Erkrankungen | Nachrichten

Zahnimplantate zunehmend erste Wahl

In allen Industrienationen steigt die Zahl der Patientinnen und Patienten, die mit Implantaten versorgt werden. Patienten erwarten von einer Implantattherapie vor allem eine bessere Lebensqualität. Damit dies auch in Erfüllungen gehen kann, gibt Prof. Dr. Frank Schwarz, Frankfurt, aktuelle Empfehlungen.

04.12.2018 | Implantologie | Nachrichten

Implantate und Kiefergelenkserkrankungen

Die Beziehung zwischen Erkrankungen der Kiefergelenke und Implantaten sind bislang kaum ein Thema in der Implantologie gewesen. Das änderte sich auf dem 32. Kongress der DGI an dem  Prof. Dr. Peter Rammelsberg, Heidelberg, in seinem Eröffnungsvortrag diese komplizierte Verbindung beleuchtete.

26.11.2018 | Implantologie | Nachrichten

DGI-Kongress 2018: Personalisierte Implantologie

Das Potenzial der personalisierten Medizin zeigt sich auch in der Zahnmedizin. Die Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund und Kieferbereich e.V. hat ihren 32. Kongress vom 29. November bis 1. Dezember 2018 in Wiesbaden diesem Thema gewidmet.

Neuer Inhalt

05.11.2018 | Implantologie | Nachrichten

Keine Chance für Keime an Implantaten

Bei Zweitimplantaten nach schwer eindämmbaren Infektionen von Hüft- oder Zahnimplantaten zeigen Fraunhofer-Forscherinnen und -Forscher einen neuen Ansatz: Sie bringen ein passgenaues Medikament nun direkt auf dieses zweite Implantat auf und steigern zudem die Wirksamkeit des Antibiotikums.

Neuer Inhalt

22.10.2018 | Implantatprothetik | Nachrichten

Fester Zahnersatz trotz massiven Knochenschwunds

Feste und funktionstüchtige Zähne bedeuten Lebensqualität. Wenn Zähne verloren gehen, gibt es verschiedene Möglichkeiten sie zu ersetzen. Ein Beispiel sind Implantate. In Hannover setzen Ärzte stattdessen auf eine neue Methode: Sie implantieren ein funktionsstabiles einteiliges Gerüst, in das der Zahnersatz gesetzt wird.

23.07.2018 | Ästhetische Zahnmedizin | Nachrichten

Hands-on-Kurs beim Dental Summer

Nach dem großen Erfolg letztes Jahr, ging das Seminar für Implantologie-Einsteiger in die zweite Runde. Das Programmpaket beinhaltete alles rund um Ästhetik und Funktion seitens der DGÄZ und wichtige Tipps zum Start in die Implantologie von der DGI. Rechtliche Aspekte für angestellte implantierende Zahnärztinnen und Zahnärzte steuerten der BdZA und Dentista e.V. bei, von dem auch Anregungen für eine positive Kommunikation als Beitrag zum Behandlungserfolg kamen.

09.07.2018 | Implantologie | Nachrichten

Zahnimplantate brauchen dieselbe Pflege wie natürliche Zähne

Ein Zahnimplantat muss mindestens so gut gepflegt werden wie die eigenen Zähne. So lassen sich Entzündungsprozesse vermeiden, die zum Verlust der künstlichen Zahnwurzel führen können. Diese und weitere Empfehlungen leiten sich aus einer jüngst veröffentlichten Klassifikation von Erkrankungen am Zahnhalteapparat ab.

27.06.2018 | Implantologie | Nachrichten

Ausbildung zur ZMFI ab April 2018

Mit dem im April 2018 startenden Curriculum "Zahnmedizinische Fachassistenz Implantologie & Implantatprothetik" will die Deutsche Gesellschaft für Implantologie einen Beitrag leisten, um fachliche Kompetenz und professionelles Handeln der Assistenz zu stärken und Risiken bei oralchirurgischen Eingriffen zu vermindern.

Neuer Inhalt

29.01.2018 | Implantologie | Nachrichten

Ausbildung zur ZMFI ab April 2018

Mit dem im April 2018 startenden Curriculum "Zahnmedizinische Fachassistenz Implantologie & Implantatprothetik" will die Deutsche Gesellschaft für Implantologie einen Beitrag leisten, um fachliche Kompetenz und professionelles Handeln der Assistenz zu stärken und Risiken bei oralchirurgischen Eingriffen zu vermindern.

29.11.2017 | Implantologie | Nachrichten

DFG-Förderung für Studie zu Einzel-Implantaten im zahnlosen Unterkiefer

Projekt des UKSH erhält insgesamt 1,275 Mio. Euro. Die weltweit größte Studie zu Einzelzahnimplantaten für die Fixierung einer Vollprothese im zahnlosen Unterkiefer wurde jetzt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) um drei Jahre verlängert.

12.11.2017 | Prophylaxe | Nachrichten

Mundgesundheit bei Flüchtlingen

Repräsentative Querschnittsstudie zeigt: Orale Erkrankungslast entspricht der Situation in Deutschland vor 30 Jahren / Behandlungskosten variieren in Abhängigkeit zum Alter

16.08.2017 | Zahnmedizin | Nachrichten

Schnelltest im Test

Mit einem Kaugummi könnten demnächst gefährliche Entzündungen im Mund innerhalb weniger Minuten zweifelsfrei erkannt werden. Das könnte vor allem für Träger von Zahnimplantaten wichtig sein.

17.05.2017 | Restaurative Zahnmedizin | Nachrichten

Keramik statt Metall

Die moderne Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde benötigt Metalle als Füllungsmaterialien oder Zahnprothesen angesichts neuer Keramiken und Kunststoffe nicht! Oder etwa doch? Dieser Frage gingen Experten der DGZMK auf dem Podium ihrer aktuellen Pressekonferenz nach - mit wissenswerten Fakten.

Implantologie in der DGI e.Academy

Die wichtigsten Grundlagenfortbildungen in der Implantologie. Jetzt 8 Module (16 Tutorials) online verfügbar, begleitend zum Curriculum Implantologie.

  • 09.09.2022 | Mammakarzinom | Literatur kompakt

    Bisphosphonat bei Hormonrezeptor-positivem Brustkrebs

    In der Studie TEAM-IIB wurde eine adjuvante orale Ibandronat-Behandlung bei postmenopausalen Patientinnen mit Östrogenrezeptor-positivem Mammakarzinom untersucht. Dabei konnte das Bisphosphonat in Kombination mit einer Antihormontherapie nicht …