Skip to main content
main-content

08.05.2020 | In Kürze | Ausgabe 5/2020

Der Freie Zahnarzt 5/2020

In Kürze

Zeitschrift:
Der Freie Zahnarzt > Ausgabe 5/2020
US-Studie-- Hängt die Corona-Pandemie mit Umweltzerstörung und Artensterben zusammen? Manche Wissenschaftler sehen einen Zusammenhang. Wie eine US-Studie der Universität von Kalifornien nachgewiesen hat, können Umweltveränderungen mit Infektionserkrankungen in Verbindung gebracht werden. Laut Studie sollen gerade vom Aussterben bedrohte und gefährdete Tierarten Virusüberträger sein. Als Beispiel nannten sie Fledermäuse. Tiere, die stark bejagt würden oder mit denen illegal gehandelt werde, sollen doppelt so viele zoonotische Viren beherbergen als Arten, deren Population aus anderen Gründen abnimmt. Außerdem habe die Überwachung und Erforschung solcher Tiere einen engen Kontakt zu Menschen attestiert. Auch teile der Mensch viele Viren mit wilden Tieren, die sich an menschliche Umgebungen gut anpassen können. RED ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

Der Freie Zahnarzt 5/2020 Zur Ausgabe

Zu guter Letzt

Angebohrt

In Kürze

In Kürze

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise