Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Freie Zahnarzt 7-8/2022

06.07.2022 | In Kürze

IN KÜRZE

Erschienen in: Der Freie Zahnarzt | Ausgabe 7-8/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Hauptstadtkongress-- Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat die Verantwortlichen der Gesundheitsbranche aufgerufen, stärker zu kooperieren. "Wie schaffen wir es, das zu erhalten, was wir zuletzt in einer großen Gesundheitskrise als unverzichtbar erlebt haben: hochwertige Gesundheitsversorgung - wenn wir nicht nach Einzelinteressen, sondern gemeinsam agieren", sagte Karl Lauterbach in seiner Videobotschaft bei der Eröffnung des vom 22. bis 24. Juni stattfindenden Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit in Berlin, der unter dem Motto stand "Ein resilientes Gesundheitssystem - Mythos oder Möglichkeit?". Lauterbach betonte: "Wir schaffen das, wenn wir langfristige Strukturen verbessern, mit nachhaltiger Wirkung." Eine Lehre aus der Pandemie sei es, "die Gesundheitssysteme besser auf die Gesundheitsgefahren vorzubereiten". Die Krankenhausversorgung soll bedarfsgerechter gestalten werden, "indem wir Leistungen womöglich stärker ambulant einbringen". Außerdem werde eine praxistaugliche elektronische Patientenakte (ePA) "fester Bestandteil einer neuen Digitalisierungsstrategie" sein. Auch gehe es um "langfristig attraktive Arbeitsbedingungen, vor allem in der Pflege, und um die nachhaltige Finanzierung der Sozialversicherungen". …
Metadaten
Titel
IN KÜRZE
Publikationsdatum
06.07.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Der Freie Zahnarzt / Ausgabe 7-8/2022
Print ISSN: 0340-1766
Elektronische ISSN: 2190-3824
DOI
https://doi.org/10.1007/s12614-022-0371-1

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2022

Der Freie Zahnarzt 7-8/2022 Zur Ausgabe

In Kürze

In Kürze

Landesverbände

LANDESVER BÄNDE

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.