Skip to main content
main-content

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

BMC Anesthesiology 1/2018

Incidence and cost of perioperative red blood cell transfusion for elective spine fusion in a high-volume center for spine surgery

Zeitschrift:
BMC Anesthesiology > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Giuseppe Ristagno, Simonetta Beluffi, Guido Menasce, Dario Tanzi, Juan C. Pastore, Giuseppe D’Aviri, Federica Belloli, Giorgio Savoia

Abstract

Background

Spine fusion is a surgical procedure characterized by a significant perioperative bleeding, which often requires red blood cell (RBC) transfusion.

Methods

The incidence and the cost of RBC transfusion were evaluated in all patients undergoing elective surgery for spine fusion in our Institution, a high-volume center for spine surgery, over a period of 3 years. The analysis specifically addressed the RBC transfusion need in all the different spine fusion procedures (atlanto-axial, cervical, dorsal, lumbar, revisions) with the different surgical approaches (anterior, posterior).

Results

During the 3 years of observation, a total of 1.882 elective spine fusions were performed. More than half of the procedures (n = 964) were posterior lumbar fusions. Overall, 5% of the patients (n = 103) required RBC transfusion. The cervical fusions were the procedures with the lowest percentage of RBC need (0–5%), while the dorsal and the lumbar ones, with the anterior approach, represented the procedures with the highest rate of transfusion (29% and 25% respectively). More than 60 % of the RBC units were employed in the instance of posterior lumbar fusion, while a variable 1–10% of the units was used in each of the other procedures. The overall transfusion cost was of 46.000 euros, with a distribution of costs that paralleled the amount of units transfused for each procedure.

Conclusions

Several surgical and patient factors may contribute to the perioperative blood loss. An accurate patient blood management, may efficiently decrease transfusion requirements and ultimately healthcare costs.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

BMC Anesthesiology 1/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2019 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin - Prüfungswissen für die Fachpflege

    Egal ob Teilnehmer der Fachweiterbildung oder langjähriger Mitarbeiter: Mit diesem Arbeitsbuch können Sie alle Fakten der Intensivmedizin und Anästhesie für die Fachpflege gezielt überprüfen, vertiefen und festigen. Multiple-Choice-Fragen …

    Autor:
    Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise