Skip to main content
main-content

01.02.2010 | Case Report | Ausgabe 4/2010

Rheumatology International 4/2010

Incomplete Kawasaki syndrome followed by systemic onset-juvenile idiopathic arthritis mimicking Kawasaki syndrome

Zeitschrift:
Rheumatology International > Ausgabe 4/2010
Autoren:
Donato Rigante, Piero Valentini, Roberta Onesimo, Donatella Francesca Angelone, Alessia De Nisco, Giulia Bersani, Angelica Bibiana Delogu

Abstract

A 3-month-old child was first treated for incomplete Kawasaki syndrome with three cycles of intravenous immunoglobulins and aspirin, then with methylprednisolone which led to fever remission. The same child was re-hospitalized after a 10-month-period of well-being for the suspicion of a new episode of Kawasaki syndrome, which appeared to be immunoglobulin-resistant: extensive testing failed to provide an alternative diagnosis of any infectious or infiltrative disease. Diagnosis of systemic onset-juvenile idiopathic arthritis was postulated upon the long persistence of fever and inflammatory signs, which subsided only after starting corticosteroid treatment.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2010

Rheumatology International 4/2010 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise