Skip to main content
main-content

28.02.2019 | fortbildung | Ausgabe 1/2019

der junge zahnarzt 1/2019

Indikationen für eine kieferorthopädische Therapie

Zeitschrift:
der junge zahnarzt > Ausgabe 1/2019
Autor:
Sandra Riemekasten
Der Besuch beim Zahnarzt stellt viele Eltern vor eine Herausforderung. Trotzdem sind regelmäßige Kontrollen schon ab dem Kleinkindalter von großer Bedeutung. Für den Zahnarzt sollte neben der Sicherung der guten Mundhygiene ein Schwerpunkt auf der Überprüfung der regulären Zahn- und Kieferentwicklung liegen. Der Hauszahnarzt kann nur so Abweichungen rechtzeitig erkennen und über eventuell bereits bestehende Auffälligkeiten beraten. Als Folgeschritt kann die Überweisung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie indiziert sein, der über die Notwendigkeit einer Behandlung und gegebenenfalls den korrekten Zeitpunkt ihres Beginns entscheidet. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die wichtigsten und behandlungsbedürftigen Zahn- und Kieferfehlstellungen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

der junge zahnarzt 1/2019 Zur Ausgabe

inhalt

einstieg

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise