Skip to main content
main-content
Erschienen in: Im Fokus Onkologie 3/2014

29.03.2014 | Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

Induktionstherapie bei multiplem Myelom für Prognose entscheidend

verfasst von: Judith Neumaier

Erschienen in: Im Fokus Onkologie | Ausgabe 3/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

In einer Metaanalyse wurde getestet, ob eine Bortezomib-haltige Induktionstherapie das Überleben von Patienten mit multiplem Myelom nach der Stammzelltransplantation verglichen mit herkömmlicher Induktion verbessert.
Literatur
Zurück zum Zitat Nooka AK et al. Bortezomib-containing induction regimens in transplant-eligible myeloma patients. Cancer. 2013;119(23):4119–4128. PubMedCrossRef Nooka AK et al. Bortezomib-containing induction regimens in transplant-eligible myeloma patients. Cancer. 2013;119(23):4119–4128. PubMedCrossRef
Metadaten
Titel
Induktionstherapie bei multiplem Myelom für Prognose entscheidend
verfasst von
Judith Neumaier
Publikationsdatum
29.03.2014
Verlag
Urban & Vogel
Erschienen in
Im Fokus Onkologie / Ausgabe 3/2014
Print ISSN: 1435-7402
Elektronische ISSN: 2192-5674
DOI
https://doi.org/10.1007/s15015-014-0925-4

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Im Fokus Onkologie 3/2014 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren

Darmscreening: Koloskopie vs. Sigmoidoskopie

Neu im Fachgebiet Onkologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.