Skip to main content
main-content

01.07.2016 | Transplant and Oncology (M Ison, N Theodoropoulos and S Pegram, Section Editors) | Ausgabe 7/2016

Current Infectious Disease Reports 7/2016

Infectious Triggers of Chronic Lung Allograft Dysfunction

Zeitschrift:
Current Infectious Disease Reports > Ausgabe 7/2016
Autor:
Aric L. Gregson
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Transplant and Oncology

Abstract

Survival after lung transplantation is limited in large part due to the high incidence of chronic rejection, known as chronic lung allograft dysfunction (CLAD). Pulmonary infections are a frequent complication in lung transplant recipients, due both to immunosuppressive medications and constant exposure of the lung allograft to the external environment via the airways. Infection is a recognized risk factor for the development of CLAD, and both acute infection and chronic lung allograft colonization with microorganisms increase the risk for CLAD. Acute infection by community acquired respiratory viruses, and the bacteria Pseudomonas aeruginosa and Staphylococcus aureus are increasingly recognized as important risk factors for CLAD. Colonization by the fungus Aspergillus may also augment the risk of CLAD. Fostering this transition from healthy lung to CLAD in each of these infectious episodes is the persistence of an inflammatory lung allograft environment.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise