Skip to main content
main-content

11.06.2017 | Infektiöse Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes | Kommentierte Studie | Onlineartikel

Clostridium difficile-Infektion

Sterile Stuhlflüssigkeit ausreichend, um pseudomembranöse Colitis zu heilen?

Autor:
PD Dr. med. Constanze H. Waggershauser
Die Transplantation von Stuhl gesunder Spender hat die Therapie der durch Clostridium difficile verursachten pseudomembranösen Colitis revolutioniert. Eine Pilotstudie deutet jetzt an, dass die Übertragung von sterilem Stuhl ausreichen könnte. 

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.