Skip to main content
main-content

Infektiologie

Obduktion klärt seltene Todesursache auf

Röntgenaufnahme des Thorax im Liegen mit Stauungszeichen und geringgradigem Pleuraerguss

Eine deutschstämmige 65-jährige Frau stellte sich mit seit mehreren Wochen bestehenden und sich verschlimmernden Rückenschmerzen in der Notaufnahme vor. Wenige Tage später verstarb sie unter dem Bilde einer Sepsis, dessen sehr seltene Ursache erst durch eine Obduktion erkannt wurde.

Warum Diabetiker schwerer an COVID-19 erkranken und welche Maßnahmen hilfreich sind

Blutzuckermessung

Diabetes erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Infektion mit SARS-CoV-2 schwerer verläuft. Diese englischsprachige Übersicht beschäftigt sich im Detail mit den Gründen dafür und gibt Auskunft, was man bei Medikamentengabe im Falle einer COVID-19-Erkrankung beachten muss.

SARS-CoV-2

COVID-19: Mehr als nur eine virale Pneumonie

COVID-19 und Thrombozyten

In Hamburg wurde im Rahmen der aktuellen Pandemie auf Basis des Infektionsschutzgesetzes die verpflichtende Autopsie verstorbener Patienten mit PCR-gesicherter COVID-19 angeordnet. Welche Befunde erhoben die Rechtsmediziner des Uniklinikums Eppendorf?

Nierenbeteiligung bei COVID-19

Urinproben

COVID-19 stellt keine homogene, eine ganze Bevölkerung einheitlich betreffende Epidemie dar: V. a. ältere Menschen und Patienten mit Vorerkrankungen haben ein höheres Risiko, einen schweren COVID-19-Verlauf zu entwickeln. Die Nieren sind neben der Lunge ein entscheidendes Zielorgan von SARS-CoV-2.

Coronavirus-Pandemie

Begünstigt Adipositas einen schweren COVID-19-Verlauf?

Bauch einer übergewichtigen Frau

Die hier referierte Studie untersucht die Adipositas-Häufigkeit bei Patienten, die wegen einer SARS-CoV-2-Infektion auf die Intensivstation aufgenommen wurden. Steigt die Schwere der Erkrankung mit dem BMI tatsächlich an?

CME-Fortbildungsartikel

26.06.2020 | Infektionen in der Orthopädie und Unfallchirurgie | Titel | Ausgabe 3/2020

Update septische Arthritis

Die septische Arthritis des nativen Gelenks ist ein akuter medizinischer Notfall und geht mit einer hohen Mortalität und Morbidität einher. Eine rasche Diagnosestellung mit anschließender chirurgischer Entlastung des Gelenkes und einer …

25.06.2020 | Statine | FORTBILDUNG | Sonderheft 2/2020

CME: HIV-Infektion und Lipidentgleisung – Gründe und Gegenmaßnahmen

Die Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HIV) führt zu einer bedeutenden Erhöhung des kardiovaskulären Risikos. Warum das so ist, und welche therapeutischen Maßnahmen erforderlich sind, um HIV-Patienten möglichst optimal vor kardiovaskulären Ereignissen zu schützen, erfahren Sie im nachfolgenden CME-Beitrag.

17.06.2020 | Arthropoden | CME Fortbildung | Ausgabe 6/2020

CME: Durch Mücken übertragbare Erkrankungen

Nach statistischer Einschätzung sind Stechmücken derzeit die gefährlichsten Tiere der Welt – gefolgt vom Menschen selbst. Zahlreiche Krankheitserreger können von diesen blutsaugenden Insekten auf den Menschen übertragen werden und z.T. schwerwiegende und sogar tödlich verlaufende Erkrankungen auslösen.

14.06.2020 | COVID-19 | Health Services Research and Global Oncology | Ausgabe 8/2020 Zur Zeit gratis

Surgical Oncologists and the COVID-19 Pandemic: Guiding Cancer Patients Effectively through Turbulence and Change

Weiterführende Themen

Verwandt

Spezifisch

Nachrichten

weitere anzeigen

Kasuistiken

21.06.2020 | COVID-19 | Case Report Zur Zeit gratis

Risiken der Antikoagulation bei schwerer COVID-19-Erkrankung

Bei COVID-19 wird von manchen Experten eine Antikoagulation empfohlen, um das Risiko prothrombotischer Komplikationen zu minimieren. Anhand dreier Fallstudien von kritisch kranken COVID-19-Patienten, die intrakranielle Blutungen erleiden, werden mögliche Risiken der Antikoagulation diskutiert.

15.06.2020 | COVID-19 | Case Report Zur Zeit gratis

10-Jähriger mit COVID-19, Myokarditis und Kawasaki-ähnlichen Symptomen

Ein 10-jähriger Junge wird mit prolongiertem Fieber, Hautausschlag und Konjunktivitis in die Notaufnahme eingeliefert. Der Verdacht auf ein Kawasaki-Syndrom steht im Raum. Dann wird der intensivpflichtige Patient positiv auf SARS-CoV-2 gestestet. Und der Ultraschall verrät, dass auch das Herz in Mitleidenschaft gezogen ist (englischsprachige Kasuistik).

08.06.2020 | COVID-19 | Kasuistiken Zur Zeit gratis

Bislang keine Virusreaktivierung: Biologikatherapie nach COVID-19-Infektion

Berichtet wird über einen Fall mit rheumatoider Arthritis und unzureichender Kompensation unter einer Kombinationslangzeittherapie mit Methotrexat und Leflunomid. Nach durchgemachter COVID-19-Infektion erfolgte eine Neueinstellung auf einen TNF-alpha-Hemmer.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

14.07.2020 | Influenzaviren | Journalclub | Ausgabe 4/2020

Welche Risikofaktoren im Pflegeheim fördern Hospitalisierung bei Infekten?

Moyo P , Zullo AR , McConeghy KW et al. Risk factors for pneumonia and influenza hospitalizations in long-term care facility residents: a retrospective cohort study. BMC Geriatr. 2020;20(1):47 …

Autor:
Hans Jürgen Heppner

06.07.2020 | COVID-19 | Healthcare Associated Infections (G Bearman and D Morgan, Section Editors) | Ausgabe 9/2020 Zur Zeit gratis

Antimicrobial Stewardship at the Core of COVID-19 Response Efforts: Implications for Sustaining and Building Programs

We describe traditional antimicrobial stewardship program (ASP) activities with a discussion of how these activities can be refocused in the setting of the COVID-19 pandemic. Additionally, we discuss possible adverse consequences of ASP attention …

Autoren:
Hasti Mazdeyasna, Priya Nori, Payal Patel, Michelle Doll, Emily Godbout, Kimberly Lee, Andrew J. Noda, Gonzalo Bearman, Michael P. Stevens

06.07.2020 | COVID-19 | Research | Ausgabe 1/2020 Open Access

The timeline and risk factors of clinical progression of COVID-19 in Shenzhen, China

Since December 2019, a novel coronavirus disease (formerly known as 2019-nCoV and now renamed COVID-19) had rapidly spread throughout China, leading to a global outbreak and causing considerable public health concern [ 1 , 2 ]. Until February 28th …

Autoren:
Fang Wang, Mengyuan Qu, Xuan Zhou, Kai Zhao, Changxiang Lai, Qiyuan Tang, Wenjie Xian, Ruikun Chen, Xuan Li, Zhiyu Li, Qing He, Lei Liu

06.07.2020 | COVID-19 | Research | Ausgabe 1/2020 Open Access

Dynamic changes of D-dimer and neutrophil-lymphocyte count ratio as prognostic biomarkers in COVID-19

A novel coronavirus (severe acute respiratory syndrome coronavirus 2, SARS-CoV-2) causing a cluster of respiratory infections (coronavirus disease 2019, COVID-19), was identified on 7 January 2020 in Wuhan, China [ 1 – 3 ]. In the following days …

Autoren:
Wenjing Ye, Guoxi Chen, Xiaopan Li, Xing Lan, Chen Ji, Min Hou, Di Zhang, Guangwang Zeng, Yaling Wang, Cheng Xu, Weiwei Lu, Ruolin Cui, Yuyang Cai, Hai Huang, Ling Yang

06.07.2020 | COVID-19 | Journalclub | Ausgabe 4/2020 Zur Zeit gratis

Sind ACE-Hemmer eher negativ oder doch von Vorteil bei COVID-19?

Nationale und internationale Fachgesellschaften empfehlen, eine vorbestehende Therapie mit einem ACE-Hemmer in der aktuellen Pandemie-Situation und insbesondere bei Diagnose einer SARS-CoV-2-Infektion nicht abzusetzen. Unterstützt eine neue englische Studie diese Empfehlungen?

Autor:
Wolfgang Gesierich

06.07.2020 | COVID-19 | Journalclub | Ausgabe 4/2020 Zur Zeit gratis

COVID-19: Mehr als nur eine virale Pneumonie

In Hamburg wurde im Rahmen der aktuellen Pandemie auf Basis des Infektionsschutzgesetzes die verpflichtende Autopsie verstorbener Patienten mit PCR-gesicherter COVID-19 angeordnet. Welche Befunde erhoben die Rechtsmediziner des Uniklinikums Eppendorf?

Autor:
Dr. med. Wolfgang Gesierich

05.07.2020 | COVID-19 Zur Zeit gratis

COVID-19: Are we dealing with a multisystem vasculopathy in disguise of a viral infection?

After the emergence of Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus (SARS-CoV) and Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus (MERS-CoV) in the last two decades, the world is facing its new challenge in Severe Acute Respiratory Syndrome …

Autoren:
Ritwick Mondal, Durjoy Lahiri, Shramana Deb, Deebya Bandyopadhyay, Gourav Shome, Sukanya Sarkar, Sudeb R. Paria, Tirthankar Guha Thakurta, Pratibha Singla, Subhash C. Biswas

05.07.2020 | COVID-19 | Originalien Zur Zeit gratis

Der erste COVID-19-Hotspot in einer Hamburger Senioreneinrichtung

Präventionskonzept, Letalität und Obduktionsbefunde

Der erste Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19)-assoziierte Sterbefall eines deutschen Staatsangehörigen trat am 08.03.2020 ein. Es handelte sich um einen 59-jährigen, in Ägypten verstorbenen Mann aus Hamburg, der 12 Tage später im Hamburger …

Autoren:
Dr. med. A. Klein, C. Edler, A. Fitzek, D. Fröb, A. Heinemann, K. Meißner, H. Mushumba, K. Püschel, A. S. Schröder, J. P. Sperhake, F. Ishorst-Witte, M. Aepfelbacher, F. Heinrich

04.07.2020 | COVID-19 | Original Article Zur Zeit gratis

The impact of the COVID-19 pandemic on cardiac surgery and transplant services in Ireland’s National Centre

The COVID-19 pandemic included Ireland from March 1, 2020. The state’s health services were re-tooled to address this with dramatic changes in resource allocation and utilisation. Cardiac surgery and heart and lung transplant services were …

Autoren:
Laura Casey, Niall Khan, David G. Healy

04.07.2020 | COVID-19 | Surgical History Zur Zeit gratis

The Smallpox Epidemics in America in the 1700s and the Role of the Surgeons: Lessons to be Learned During the Global Outbreak of COVID-19

Today’s COVID-19 pandemic offers many similarities with previous pandemics hitting our country. In particular, the smallpox epidemics during the 1700s threatened the lives of multitudes and created panic and fear in the society, similar to the …

Autor:
Per-Olof Hasselgren
weitere anzeigen

Videos

01.07.2020 | DGIM 2020 | Webinar | Nachrichten

Zurück zur Routine? Wie meistern wir zukünftige Pandemien?

Online-Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) zum Thema: Was sich in der medizinischen Versorgung ändern muss, um Pandemien künftig besser zu meistern. Mit Prof. Dr. Ertl (Ärztlicher Direktor des Uniklinikums Würzburgs), Prof. Dr. Salzberger (Infektiologie) und Prof. Dr. Welte (Pneumologie).

24.06.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Erhöhte Thrombose- und Embolierate bei COVID-Patienten? Was wissen wir aktuell?

Klinische Berichte zeigen, dass die Rate an Thrombosen und Lungenembolien bei COVID-19-Patienten erhöht ist. Was implizieren diese Erfahrungen für Gefäßpatienten und Gefäßchirurgen? Im Webinar erläutert Prof. Markus Steinbauer die Empfehlungen zur Thromboseprophylaxe für den stationären und ambulanten Bereich und gibt einen Einblick in das Klinikgeschehen.

24.06.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Haben COVID-Patienten erhöhte Thromboseraten? Und wie kann sich medizinisches Personal vor einer Ansteckung schützen?

Klinische Berichte zeigen, dass die Rate an Thrombosen und Lungenembolien bei COVID-19-Patienten erhöht ist. Im ersten Teil des Webinars erläutert Prof. Markus Steinbauer die Empfehlungen zur Thromboseprophylaxe für den stationären und ambulanten Bereich und gibt einen Einblick in das Klinikgeschehen. Im zweiten Teil diskutiert Prof. Dittmar Böckler die  Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen und berichtet von eigenen Erfahrungen im Operationssaal.

Buchkapitel zum Thema

2018 | Bakteriologie | OriginalPaper | Buchkapitel

Infektiologie

In diesem Kapitel finden sich Fragen zu Antibiotika und Antimykotika sowie allgemein zur Infektiologie. Eigene Abschnitte sind der Sepsis und der Pneumologie gewidmet.

2016 | HIV | OriginalPaper | Buchkapitel

HIV- und AIDS-assoziierte Veränderungen am Bewegungsapparat

Das Spektrum HIV- und AIDS-assoziierter Skelettveränderungen ist breit, was in Anbetracht der Komplexität der Grunderkrankung nicht verwundert. Da im Verlauf der Erkrankung nichtmuskuloskelettale Komplikationen dominieren, wird diesen …

2014 | Virologie | OriginalPaper | Buchkapitel

HPV-Impfung

Eine Impfung gegen humane Papillomaviren bietet die einzigartige Möglichkeit, die Manifestation der HPV-bedingten Präkanzerosen vollständig zu verhindern. Sie wird aber die sekundäre Prävention auf absehbare Zeit nicht überflüssig machen. Vielmehr ergeben sich neue Herausforderungen für diese etablierten Verfahren.

2016 | Virologie | OriginalPaper | Buchkapitel

Virale Hepatitiden: Andere virale Infektionen

Neben den klassischen Hepatitisviren A-E gibt es zahlreiche andere Viren, die unter bestimmten Umständen eine Hepatitis auslösen können. Diese Inflammation der Leber kann Ausdruck einer Infektion mit führender Lebermanifestation sein, oder es kann …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise