Skip to main content
Erschienen in: gynäkologie + geburtshilfe 1/2022

09.09.2022 | Infektionen der Vagina | Industrieforum

Neue Bezeichnung für Laktobazillenpräparat

verfasst von: Redaktion Facharztmagazine

Erschienen in: gynäkologie + geburtshilfe | Sonderheft 1/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Eine gesetzliche Neuregelung für Medizinprodukte, die lebende Mikroorganismen enthalten, besagt, dass diese ab 2024 nicht mehr als Medizinprodukt verkauft werden dürfen. Produkte mit probiotischen Inhaltsstoffen benötigen dann alternativ eine Zulassung als Arzneimittel. Aufgrund einer guten klinischen Studienlage wurden die Vagisan® Milchsäure-Bakterien Vaginalkapseln bereits durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als Arzneimittel zugelassen. Seit Juli 2022 wird das Präparat deshalb unter dem neuen Namen Vagisan® ProbioFlora Milchsäure-Bakterien in den Apotheken vertrieben*. Vor diesem Hintergrund ist das Laktobazillenpräparat von Vagisan damit das erste und bislang einzige deutsche Arzneimittel mit rein probiotischen Wirkstoffen für die vaginale Gesundheit. …
Metadaten
Titel
Neue Bezeichnung für Laktobazillenpräparat
verfasst von
Redaktion Facharztmagazine
Publikationsdatum
09.09.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
gynäkologie + geburtshilfe / Ausgabe Sonderheft 1/2022
Print ISSN: 1439-3557
Elektronische ISSN: 2196-6435
DOI
https://doi.org/10.1007/s15013-022-4493-y

Weitere Artikel der Sonderheft 1/2022

gynäkologie + geburtshilfe 1/2022 Zur Ausgabe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.