Skip to main content
main-content

10.04.2017 | Infektionen in der Schwangerschaft | Nachrichten

Nutzen der Impfstrategie bestätigt

Keuchhusten: Impfung Schwangerer schützt Kinder im ersten Lebensjahr

Autor:
Peter Leiner
Werden Schwangere gegen Keuchhusten geimpft, lässt sich damit die Wahrscheinlichkeit, dass ihre Neugeborenen die Infektionskrankheit in den ersten beiden Lebensmonaten bekommen, um mehr als 90% verringern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.