Skip to main content
main-content

04.11.2020 | Infektionserkrankungen in der Hausarztpraxis | FB_Übersicht | Ausgabe 19/2020

Der Winter unseres Missvergnügens
MMW - Fortschritte der Medizin 19/2020

Wie geht man im Corona-Herbst mit Erkältungspatienten um?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 19/2020
Autoren:
Raphael Kunisch, Julia Nonnenmann, Hannes Blankenfeld, Prof. Dr. med. Jörg Schelling
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15006-020-4456-y für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Die bevorstehenden Herbst- und Wintermonate stellen Ärztinnen und Ärzte, insbesondere in der Primärversorgung, vor eine gewaltige Herausforderung, die den Vergleich mit Shakespeare'scher Dramatik wahrlich nicht scheuen muss. Nachdem die sog. "erste Welle" der SARS-CoV-2-Ausbreitung im Frühjahr erfolgreich gestoppt werden konnte und Deutschland so ein stabiler Sommer bereitet wurde, steht nun die Herausforderung vor uns, in der kommenden Infektsaison harmlose grippale Infekte von Influenza und SARS-CoV-2-Infektionen zu unterscheiden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 19/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 19/2020 Zur Ausgabe

Das könnte Sie auch interessieren

30.10.2020 | Infektionserkrankungen in der Hausarztpraxis | Podcast | Onlineartikel

Grippe und Erkältung – was davor schützt und dagegen hilft

Im Gespräch mit dem HNO-Arzt Dr. Jund

23.10.2020 | COVID-19 | Podcast | Nachrichten

Wie SARS-CoV-2 den Nerven gefährlich wird

Mit Prof. Peter Berlit über neurologische Aspekte von COVID-19

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

COVID-Impfmanagement

Schluss mit dem telefonischen Terminansturm: So organisieren Sie Covid-Impfungen in Ihrer Hausarztpraxis digital

Die gesetzlichen Änderungen zur Aufhebung der Impfpriorisierung gehen einher mit einem hohen Ansturm an telefonischen Terminanfragen, welchem Sie nun entgegenstehen. Mit Doctolib können Sie einfach und schnell Impftermine auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten online buchen lassen. Entlasten Sie so Ihr Praxisteam bei der Menge an Impfanfragen.   

Bildnachweise