Skip to main content
main-content

30.10.2020 | Infektionserkrankungen in der Hausarztpraxis | Podcast | Onlineartikel

Der Springer Medizin Podcast

Grippe und Erkältung – was davor schützt und dagegen hilft

Im Gespräch mit dem HNO-Arzt Dr. Jund

Autor:
Alexandra Wichary

Was am besten vor Grippe und Erkältung schützt, wie man beides auseinanderhalten kann und was hilft, wenn es einen doch erwischt hat, erklärt Dr. Rainer Jund, Puchheim, in dieser Podcast-Episode. Außerdem sprechen wir über den Einsatz von Antibiotika und erhalten Tipps für das Vorgehen in der Praxis und die Arzt-Patienten-Kommunikation.

(Dauer: 30:35 Minuten)

Mit dem Herbst hat auch die jährliche Grippe- und Erkältungssaison wieder begonnen. Erschwerend kommt 2020 auch noch die Coronapandemie durch SARS-CoV-2 hinzu. Wie man sich am besten vor einer Infektion schützt und was hilft, wenn es einen doch erwischt hat, erklärt Dr. Rainer Jund, Puchheim, in dieser Podcast-Episode.

Empfehlung der Redaktion
Umfrage zum Springer Medizin Podcast

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Gefällt Ihnen dieses Format? Haben Sie Anmerkungen oder Anregungen? Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen und an unserer Umfrage zum Podcast teilnehmen. Unser Ziel ist es schließlich, Ihnen interessante Inhalte zu bieten – dafür hilft uns Ihr Feedback!

Dr. med. Rainer Jund ist Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in Puchheim bei München und Antibiotic Stewardship beauftragter Arzt.

Wir sprechen über den Einsatz von Antibiotika und das praktische Vorgehen im ärztlichen Alltag. Außerdem gibt Dr. Jund Tipps für die Arzt-Patienten-Kommunikation und berichtet davon, wie er es handhabt, Grippe, Erkältung und Corona in der Praxis auseinanderzuklamüsern.

Weitere Informationen zu Grippe & Erkältung finden Sie auf unserer Themenseite.

Empfehlung der Redaktion

06.10.2020 | Infektionserkrankungen in der Hausarztpraxis | CME-Kurs | Kurs

COVID-19 in der Grippesaison: Sind wir sicher in der klinischen Einschätzung?

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick und fasst den aktuellen Wissensstand zum Thema Influenza und COVID-19 zusammen. Welche Symptome sprechen für welche Erkrankung und welche Untersuchungen können Sie veranlassen?

» Zur Übersichtsseite mit allen Episoden des Springer Medizin Podcasts

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Passend zum Thema

ANZEIGE

Teil 2: Antworten auf 10 weitere häufige Impf-Einwände

Wie gehen Sie mit Bedenken gegen Impfungen um? Antworten auf 10 weitere häufige Einwände, die aus Sicht impfkritischer Patienten gegen Impfungen sprechen, lesen Sie hier.

ANZEIGE

Keine Impfung ohne Info oder Einwilligungserklärung

Vor einer Impfung ist wichtig, Zustimmung oder Ablehnung einzuholen. Ein schriftlicher Nachweis kann sinnvoll sein. Eine Vorlage kann dazu genutzt werden.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.

Passend zum Thema

COVID-Impfmanagement

Schluss mit dem telefonischen Terminansturm: So organisieren Sie Covid-Impfungen in Ihrer Hausarztpraxis digital

Die gesetzlichen Änderungen zur Aufhebung der Impfpriorisierung gehen einher mit einem hohen Ansturm an telefonischen Terminanfragen, welchem Sie nun entgegenstehen. Mit Doctolib können Sie einfach und schnell Impftermine auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten online buchen lassen. Entlasten Sie so Ihr Praxisteam bei der Menge an Impfanfragen.   

Bildnachweise